Bei seiner Unterstützungsarbeit für Wohltätigkeitsorganisationen versucht Aimar jedes Jahr, technisch einen Schritt weiter zu gehen. Für
Bei seiner Unterstützungsarbeit für Wohltätigkeitsorganisationen versucht Aimar jedes Jahr, technisch einen Schritt weiter zu gehen. Für „Crisis at Christmas 2014“ zum Beispiel konnte ein Skype-Video-Konferenzdienst mit Kiosksystem und Web-Kamera auf Basis von Igel Thin Clients eingerichtet werden. Obdachlose Menschen, die sich in den Christmas Centres aufhielten, konnten so per Video-Konferenz mit Familie und Freunden oder auch fachlichen Beratern an anderen Standorten in London sowie landesweit in Kontakt treten. ( Bild: Igel Technology )