Suchen

Drei-Milliarden-Dollar-Deal HP übernimmt Aruba Networks

| Autor: M.A. Sylvia Lösel

Rund drei Milliarden Dollar blättert HP für den Netzwerk-Spezialisten Aruba Networks auf den Tisch.

Firmen zum Thema

Die Spekulationen haben sich bewahrheitet.
Die Spekulationen haben sich bewahrheitet.
( © guukaa - Fotolia )

HP und Aruba Networks haben sich geeinigt. Für 24,67 US-Dollar pro Aktie erwirbt HP das Unternehmen aus Sunnyvale, Kalifornien. Aruba Networks ist ein Anbieter von Lösungen für drahtlose Netzwerke mit 1.800 Mitarbeitern und 729 Millionen US-Dollar Umsatz im Geschäftsjahr 2014.

Mit dem Deal will HP sein Netzwerkgeschäft erweitern und kauft sich das spezialisierte Know-how in Sachen drahtlose Netzwerke inklusive Sales, Marketing und Channelkonzept von Aruba. Zusammen will man konvergente Campus-Lösungen unter dem Markennamen Aruba auf den Markt bringen.

Die neue, gemeinsame Geschäftseinheit soll von den beiden Aruba-Chefs Dominic Orr und Keerti Melkote geführt werden, die Antonio Neri, dem Chef der HP Enterprise Group unterstehen werden. Damit will HP gerüstet sein, innovative WLAN-Produkte weltweit im Zusammenspiel mit Service-Angeboten anzubieten.

Künftig kann HP somit sowohl Hard- und Software-Lösungen im klassischen Netzwerkgeschäft anbieten, als auch mobile, drahtlose Lösungen offerieren.

Die Übernahme soll in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres über die Bühne gehen. Die Zustimmung von Aktionären und Regulations-Behörden steht noch aus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43234398)

Über den Autor

M.A. Sylvia Lösel

M.A. Sylvia Lösel

Chef vom Dienst (Online), Redakteur/Editor