Suchen

Kompakter Rack-Server fürs Rechenzentrum HP-Server für Shared-Infrastructure-Anwendungen

| Redakteur: Wilfried Platten

Hohe Leistungsdichte auf kleinem Raum: der neue HP-Server Proliant SL2500 will als kompaktes Kraftpaket für das Datacenter punkten.

Firmen zum Thema

Kompakter Server für das 19-Zoll-Rack: der HP Proliant SL2500.
Kompakter Server für das 19-Zoll-Rack: der HP Proliant SL2500.
(Bild: HP )

Der HP-Server "Proliant SL2500 Scalable System" soll sein Einsatzgebiet überwiegend bei Standardanwendungen oder Web-Hosting-Workflows aber auch beim Hochleistungscomputing.

Fürs 19-Zoll-Rack

Das System integriert in einem 19-Zoll-Gehäuse mit zwei Höheneinheiten (2U) bis zu vier Server-Knoten vom Typ HP Proliant SL210t Gen8, die sich Stromversorgung und Kühlung teilen. Jeder Knoten verfügt über zwei Intel-Prozessoren Xeon E5 2600 v2.

Die wichtigsten Systemeigenschaften im Überblick:

  • Zwei oder vier "hot swappable" Server-Knoten HP Proliant SL210t Gen8 in einem Gehäuse
  • Bis zu acht Intel Xeon E5 2600 v2 pro System
  • Unterstützung für 12 LFF- oder 24 SFF-Laufwerke
  • Für "Hot-Aisle-Cold-Aisle"-Rechenzentrumslayouts geeignet
  • Power-Capping-Funktion zur Begrenzung der maximalen Leistungsaufnahme
  • Unterstützung von Prozessorleistungen zwischen 60 und 130 Watt
  • Flexible LOM-Option.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42315293)