Suchen

Device as a Service HP-Abonnement für Hardware

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit HP Device as a Service (DaaS) können Kunden für Hardware pro Arbeitsplatz auf monatlicher Basis bezahlen. Das Abonnement enthalte aktuelle Technologie, Kundenservice und Unterstützung bei Konfiguration, Installation, Datenmigration und Recycling.

Firma zum Thema

HP Device as a Service bietet Beschaffung, Integration, Management und Entsorgung von Hardware zum Abonnementpreis.
HP Device as a Service bietet Beschaffung, Integration, Management und Entsorgung von Hardware zum Abonnementpreis.
(Bild: Bild: HP)

HP DaaS soll den Aufwand bei der Anschaffung, der Integration sowie dem Management der Hardware – laut DaaS-Broschüre handelt es sich hierbei um Desktop-PCs, Thin Clients, Notebooks und sonstigem Zubehör auch von anderen Herstellern – vermeiden.

Durch den Service würden die jährlichen Kosten absehbar. Für Geräte und Dienstleistungen müsse lediglich ein Vertrag abgeschlossen werden, ohne dass vorherige Zahlungen nötig seien. Dies ermögliche Unternehmen eine höhere Flexibilität bei der Zuteilung von IT-Budgets. Zudem könnten Kunden ihre Hardware-Infrastruktur leicht weiterentwickeln, um sich an verändernde Belegschaften anzupassen und um mithilfe aktueller Technologien Produktivität, Zusammenarbeit und Innovation zu fördern.

(ID:44167335)