Sierra Wireless stellt mobile 4G-Hotspots vor

Hotspots für HSPA+- und LTE-Netzwerktechnologien

18.02.2011 | Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mobiler Hotspot AirCard 753S von Sierra Wireless
Mobiler Hotspot AirCard 753S von Sierra Wireless

Sierra Wireless fügt der Produktlinie AirCard Mobile Broadband Devices zwei mobile 4G-Hotspots hinzu. Die AirCard 753S und AirCard 754S wurden entwickelt, um die Vorteile der mobilen Hochgeschwindigkeits-Breitbandkonnektivität zu nutzen, die durch die neuen 4G-Netzwerke geboten werden. Da die Hotspots HSPA+- und LTE-Netzwerktechnologien unterstützen, könnten bis zu fünf Wi-Fi-fähige Geräte gleichzeitig mit dem Internet verbunden werden.

Die mobilen Hotspots AirCard 753S und AirCard 754S sind etwa so groß wie ein Satz Spielkarten. Da sie ohne Softwareinstallation betrieben werden können, seien Anwender in der Lage, in weniger als einer Minute eine Verbindung zum Internet herzustellen. Ein LC-Display liefert unter anderem Informationen über Wi-Fi-Zugang, Akkulaufzeit, Signalstärke des Netzwerks und die Anzahl der angeschlossenen Geräte. Akustische Signale und die laut Hersteller intuitive Web-Benutzeroberfläche helfen, den Gerätestatus zu überwachen und Verwaltungs- und Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Automatischer Wechsel von 4G auf 3G

In Gebieten, wo kein 4G-Netzwerk zur Verfügung steht, schalten beide Modelle, so der Hersteller, automatisch auf 3G um. Dadurch würde eine kontinuierliche Konnektivität und das Roaming über Netzwerkgrenzen hinweg gewährleistet. Die durch 4G deutlich verbesserte Geschwindigkeit bietet Anwendern reichlich Bandbreite, auch über mehrere angeschlossene Geräte hinweg.

Laut Sierra Wireless erreicht die AirCard 753S in einem DC-HSPA+-Netzwerk Downlink-Geschwindigkeiten von bis zu 42 MBit/s und Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu 5,76 MBit/s (insgesamt für maximal fünf angeschlossene Geräte). Für die AirCard 754S nennt der Hersteller in einem LTE-Netzwerk Downlink-Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s und Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s. Beide Produkte sollen ab dem zweiten Quartal 2011 erhältlich sein. Der Hersteller plant, hierfür auch Autoladegeräte, Silikonhüllen, leistungsstärkere Batterien sowie Ladestationen mit integrierten Antennen für den Innenbereich und das Desktop Charging anzubieten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2049842 / Equipment)