Reine Glasfaserlösung für Zugangsplattform Milegate

Hohe Portdichte für den Aufbau von FTTH/B-Netzen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

In P2P-Netzen unterstützen die Milegate Fibre Series Transparent LAN Services (TLS) über VLANs und Private Line Services (PLS).
In P2P-Netzen unterstützen die Milegate Fibre Series Transparent LAN Services (TLS) über VLANs und Private Line Services (PLS). (Bild: Keymile)

Die Milegate Fibre Series für FTTH/B-Applikationen unterstützen Keymile zufolge aktives und passives optisches Ethernet gleichzeitig. Aufgrund der hohen Portdichte sollen Netzbetreiber im Bereich von Privathaushalten in einem aktiven P2P-Netz bis zu 480 Teilnehmer über Glasfaser anschließen können.

Die ab sofort verfügbaren Milegate Fibre Series sind eine Erweiterung der Multi-Service-Zugangsplattform Milegate von Keymile. Die Glasfaserlösung ermögliche eine einfache Installation mit hoher Leistungsdichte in einem einzelnen Subrack, lasse sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzen und biete über eine redundant ausgelegte Zentralbaugruppe hohe Verfügbarkeit im Hot-Standby-Modus.

In einem passiven Netz (GPON) könnten Milegate Fibre Series mit 160 GPON-Ports einen kosteneffizienten Anschluss von vielen Privathaushalten aus einem einzelnen 8-HE-Subrack ermöglichen. Da in P2P-Netzen Transparent LAN Services (TLS) über VLANs und Private Line Services (PLS) unterstützt würden, würden die Anforderungen von Unternehmen an zuverlässige Kommunikationsdienste erfüllt. Nach Herstellerangaben hat die Glasfaserlösung einen niedrigen Energieverbrauch. Hohe Portdichte sowie Skalierbarkeit eigneten sich für einen kostenoptimierten Aufbau von optischen Glasfasernetzen.

Durch die Konzentration auf FTTH/B-Applikationen sowie die gleichzeitige Unterstützung aktiver und passiver optischer Netze könnten Netzbetreiber in kurzer Zeit flexibel neue Dienste für Privat- und Geschäftskunden bereitstellen. Die Milegate-Fibre-Series-Zugangsplattform könne ohne Abdeckung betrieben werden und ermögliche den schnellen Zugang für Installation, Betrieb und Wartung. Keymile zufolge erreichen die Milegate Fibre Series einen MTBF-Wert (Mean Time Between Failures) von mehr als 50 Jahren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43208999 / Routing & Switching)