Mikrosekundengenaue Zeitinformationen für High-Frequency Trading Hochpräzise Synchronisierung für zeitkritische Anwendungen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Produktfamilie FSP 150 kann laut Hersteller ADVA Optical Networking ab sofort sehr präzise Zeitinformationen mit einer Genauigkeit von unter einer Mikrosekunde zur Synchronisierung von zeitkritischen Anwendungen bei Finanztransaktionen liefern.

Firma zum Thema

Bei der FSP-150-Plattform (hier die FSP 150CM) hat ADVA die Synchronisierung von Geschäftsprozessen auf unter eine Mikrosekunde gedrückt.
Bei der FSP-150-Plattform (hier die FSP 150CM) hat ADVA die Synchronisierung von Geschäftsprozessen auf unter eine Mikrosekunde gedrückt.
(Bild: ADVA Optical Networking)

Mittels äußert exakter Synchronisationssignale soll die ADVA FSP 150 höchstpräzise Kauf- und Verkaufsentscheidungen ermöglichen können. Mit dieser speziellen Funktionalität werden sehr spezifische Anforderungen von Kunden aus der Investment- und Finanzbranche adressiert. Beim automatisierten Handel mit Finanzprodukten ist die sichere und zuverlässige Bereitstellung genauer Zeitinformationen ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

Die ADVA FSP 150 unterstützt Synchronous Ethernet und 1588v2 Precision Time Protocol (PTP) zur Netzsynchronisierung und verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger. Diese Kombination könne zur Zeitsynchronisation und -überwachung in Netzen mit Gerätetechnik unterschiedlicher Hersteller eingesetzt werden und vollkommene Transparenz und detaillierte Erfassung der Synchronisationsgenauigkeit und der Latenzzeiten im Netz ermöglichen.

(ID:42241172)