Connectivity-Anbieter schickt Fernarbeiter durch einen PPP-Tunnel

HOB-Connectivity mit Sicherheit vor und bei remotem Zugriff

08.12.2008 | Redakteur: Ulrike Ostler

Sicherheit aus Cadozburg; Foto des Burgtors: Keichwa/Wikipedia
Sicherheit aus Cadozburg; Foto des Burgtors: Keichwa/Wikipedia

Mit der Version 1.3 des Remote Desktop Tools „RD VPN“ bietet der Cadolzburger Connectivity-Anbieter HOB mehr Security und vereinfacht die Handhabung. Das Produkt ist dafür gedacht, sich den Arbeitsplatz bequem nach Hause, ins Hotelzimmer oder zum Kundengespräch zu holen.

Zu den neuen Funktionen gehört ein Integrity Check. Dieser überprüft externe Rechner auf aktuelle Virensignaturen oder Scanner, bevor diese überhaupt einen Zugriff erhalten.

Neu ist ebenfalls ein speziell für die SSL-Lösung entwickelter PPP-Tunnel. Dieser bietet nach Angaben des Herstellers alle Vorteile eines IPSec VPNs, komme aber vollkommen ohne Installationen auf dem Client aus.

Außerdem hat die HOB GmbH & Co. KG das Web Server Gate verbessert. Es ermöglicht den Mitarbeitern den sicheren Zugang zu firmeninternen Webservern und Web-Applikationen. Dabei lässt sie der Target-Filter nur auf die zugelassenen Zielsysteme zugreifen.

Drucken ohne Treiber auf dem Server

Eine weitere wichtige Funktionserweiterung ist der Web File Access für den Zugriff auf firmeninterne File-Server und eine Erweiterung der „Easy-Print“-Funktion, über die der User Dokumente ausdrucken kann, ohne dass entsprechende Treiber auf dem Terminal-Server installiert sein müssen.

Bestandteil der neuen Software-Lösung ist schließlich eine neue Version des Java-basierenden RDP-Clients „HOBLink JWT 3.3“. Dieser verfügt jetzt über Funktionen von RDP 6, wie die Unterstützung von 32-Bit-Farbtiefe.

Das 1964 gegründete Softwareunternehmen aus dem Mittelfränkischen weist darauf hin, dass sich durch die Kombination von RD VPN 1.3 und dem gehärteten Betriebssystem Secure Communication Server (SCS) weitere Vorteile hinsichtlich Sicherheit, Stabilität, Performance und Skalierbarkeit ergeben. Die Produkte sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2018270 / Remote Access)