Managed Services

Hin zu Hybrider IT

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Hin zu Hybrider IT

Wer heutigen Businessanforderungen gerecht werden will, sieht sich vor große Herausforderungen gestellt, die sowohl das Business als auch die IT betreffen. Für Unternehmen heißt das vor allem: Sie müssen dynamisch und agil sein und sie müssen ihre Betriebsabläufe optimieren.

Wenn man die Verantwortlichen fragt, worauf es im Business ankommt, nennen sie meistens Profitmaximimierung, höheren Umsatz und Kostenreduzierung. Kundenzufriedenheit und Marktdurchdringung spielen eine ähnlich wichtige Rolle. Inzwischen geht es für die Unternehmen aber immer mehr auch darum, ihre IT gemäß den Businessanforderungen neu auszurichten und dabei zugleich im Sinne neuer und besserer Wertschöpfung das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen. Zudem wandelt sich mit all den neuen Möglichkeiten, die mobile Geräte und Anwendungen, die Cloud, soziale Netzwerke oder neue Formen der Datenanalyse mit sich bringen, auch die Art und Weise, wie der Anwender, ob nun Verbraucher oder Geschäftskunde, mit dem Unternehmen interagiert. So könnte das Unternehmen dem Kunden einen Preisvergleich in Echtzeit ermöglichen oder einen Service auf pay-as-you-go-Basis anbieten. Käufer könnten mit dem Kauf des Produkt auch einen schnellen Support erwarten oder sind in einer kritischen Situation auf schnelles Feedback angewiesen. Unter Umständen müsste ein Unternehmen in der Lage sein, seine Kapazität zu erhöhen, um etwa schnell auf einen Marktbedarf reagieren zu können oder um in medizinischen Notfällen, bei Stromausfällen oder IT-Zwischenfällen schnell handeln und eingreifen zu können. All dies stellt Unternehmen vor ganz neue Herausforderungen. Die Managed Services sollen Unternehmen dabei unterstützen, ihr Business und ihre IT neu auszurichten und so den Konkurrenten immer um einen Schritt voraus zu sein.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.07.16 | IBM Deutschland GmbH