Suchen

Einstiegsserver, energieeffiziente Switches, optimiertes Backup, IT-Automatisierung Hewlett-Packard erweitert Produktportfolio für KMU umfassend

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Hewlett-Packard wirbt um kleine sowie mittlere Unternehmen und erweitert sein Portfolio um Einstiegsserver der ProLiant-Reihe, energieeffiziente Ethernet-Switches und das HP P2000 G3 Modular Smart Array mit Unterstützung für VAAI und VMware vCenter. Hinzu kommen weitere BI-Funktionen für HP AppSystem sowie schlüsselfertiges Backup.

Firma zum Thema

HPs Switch-Serie V1410 unterstützt den IEEE-Standard Energy Efficient Ethernet.
HPs Switch-Serie V1410 unterstützt den IEEE-Standard Energy Efficient Ethernet.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit verschiedenen Initiativen und Produkten bemüht sich Hewlett-Packard (HP) derzeit sehr aktiv um den Mittelstand. In einer jetzt veröffentlichten Pressemitteilungen verweist der Hersteller dabei auf das weltweite Ausbildungs- und Förderprogramm HP LIFE sowie verschiedene neue Lösungen.

Zu konkreten Produktankündigungen gehören Server, Switches und Storage. Zudem wirbt HP mit erweiterten Lösungen für Backup und Business Intelligence.

Server

Der Einstiegs-Server HP ProLiant ML110 G7 zeichnet sich laut Hersteller durch einfache Inbetriebnahme sowie Verwaltung aus und eigne sich besonders für Standard-Anwendungen, darunter: Mailingservices, kleine Datenbanken sowie Datei- und Druck-Serverdienste.

Der für ähnliche Anwendungsumgebungen konzipierte HP ProLiant DL120 7G kommt im Rack-tauglichen Format und kann bei Bedarf erweitert werden. Hierfür bietet das System beispielsweise zwei PCI-Express-Erweiterungssteckplätze und SAS-Anschlüsse.

Switches

Ebenfalls vorgestellt wurde der Switch HP V1810-48G mit 48 Anschlüssen. Anwender sollen das System schnell und einfach in bestehende heterogene Netzwerke integrieren und so auf wachsende Netzwerk- und Durchsatz-Anforderungen reagieren können.

Ein weiteres neues Netzwerkprodukt ist die Switch-Serie V1410: Diese Switches unterstützen den IEEE-Standard Energy Efficient Ethernet und passen den Energiebedarf dynamisch dem Datenverkehr an.

Storage

Mit dem HP P2000 G3 Modular Smart Array (MSA) bietet HP KMU eine Einstiegsspeicherlösung an, die für virtualisierte Infrastrukturen optimiert ist. So unterstützt das MSA die VMware API for Array Integration (VAAI). Mit dem HP Insight Control Storage Module Manger für VMware vCenter will HP zudem für eine vereinheitlichtete Verwaltung von Servern, Storage und Netzwerkgeräten sorgen.

Schlüsselfertig

Mit HP Branch Office Consolidation will der Anbieter zudem eine schlüsselfertige Lösung liefern, mit der KMU ihre IT-Verwaltungskosten drücken können. Das Angebot beinhaltet Businesspläne und Software, um Infrastrukturen zu automatisieren und zu integrieren.

HP Business Risk Mitigation und HP PC Backup Services sollen geschäftskritische Daten performant sichern. Dabei sollen Anwender Backupfenster um bis zu 90 Prozent verringern.

Business Intelligence

Auch die BI-Anforderungen von mittleren Unternehmen will HP mit speziell abgestimmten Produkten bedienen. Zum erweiterten AppSystem-Portfolio gehören die HP Business Decision Appliance sowie die HP Business Data Warehouse Appliance.

(ID:2052130)