Suchen

Alert Central und Server & Application Monitor 5.5 verfügbar Gratis Alert-Management von SolarWinds

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit Version 5.5 des Server & Application Monitor (SAM) präsentiert SolarWinds eine agentenlose Leistungs- und Verfügbarkeitsüberwachung für 150 Anwendungen und Servertypen. Zudem liefert der Anbieter ein kostenloses Tool zur Verwaltung von IT-Alerts.

Firma zum Thema

Alert Central fasst Warnmeldungen verschiedener Systeme zusammen und leitet diese an zuständige Mitarbeiter weiter.
Alert Central fasst Warnmeldungen verschiedener Systeme zusammen und leitet diese an zuständige Mitarbeiter weiter.
(Bild: SolarWinds)

SolarWinds erweitert das Angebot an IT-Management-Software. Zu jetzt präsentierten Lösungen gehört Alert Central – eine kostenlose Lösung, mit der IT-Verantwortliche Warnmeldungen verschiedener Systeme leichter und effizienter als bisher verwalten und abarbeiten sollen. Zudem kündigt der Hersteller eine aktualisierte Version des Server & Application Monitors (SAM) an.

SolarWinds positioniert den SAM als Eckpfeiler eines umfangreichen Angebots an Lösungen für System- und Anwendungsmanagement. Das Produkt biete eine agentenlose Leistungs- und Verfügbarkeitsüberwachung, Warnmeldungen und Berichtserstellung für mehr als 150 Anwendungen und Servertypen. Über eine Webkonsole können Administratoren einzelne Dienste und Prozesse zudem starten und beenden.

Als Neuerungen der jetzt vorgestellten Version 5.5 nennt der Anbieter im Einzelnen:

  • Hardware-Zustandsüberwachung für verbreitete Blade-Gehäuse, einschließlich HP C7000, HP C3000 und Dell M1000e;
  • Native Windows Volume Mount Point-Überwachung;
  • Neue Leistungsmetriken des Speichervolumens zum Auffinden von Serverproblemen, die durch Latenz, Festplatten-E/A- und IOPS-Warteschlangen verursacht werden;
  • Windows Server-Netzwerkleistungsüberwachung für Bandbreitennutzung und –fehler;
  • Erweiterte Integration mit System Center 2012 über das aktualisierte SolarWinds Management Pack für System Center Operations Manager;
  • Verbesserte "Managed Service Provider"-Unterstützung, einschließlich neuer Remote-Poller.

Der SolarWinds Server & Application Monitor ist ab 2.440 Euro erhältlich; im Preis enthalten ist ein Jahr Wartung. Eine 30 Tage lauffähige Testversion gibt es als Download beim Hersteller.

Alert Central

Dauerhaft kostenlos können Anwender dagegen Alert Central nutzen. Das Werkzeug fasst nicht nur Warnungen unterschiedlicher Systeme auf einer konsolidierten Ansicht zusammen. Die Alerts können auch an zuständige Mitarbeiter weitergeleitet werden.

Konkret wirbt der Anbieter mit:

  • Einer unbegrenzten Anzahl von Nutzern und Teams;
  • Konsolidierten Warnungen aus verschiedenen IT-Systemen – integrieren ließen nahezu alle IT-Management-Produkte, die Alerts versenden;
  • Bereitschaftsplänen für mehrere Teams;
  • Anpassbaren Regeln für automatisch eskalierte Warnungen;
  • Per E-Mail oder SMS versendeten Warnungen, auf die Benutzer mit oder ohne VPN-Zugriff reagieren können;
  • Wöchentlichen Berichten mit statistischen und leistungsbezogenen Daten, einschließlich aktiver und aufgehobener Warnungen sowie Zeitpunkt für Aufhebungen.

Alert Central ist kostenlos und ohne Registrierung verfügbar. Die Lösung läuft unter VMware und Microsoft Hyper-V.

(ID:38562440)