Sonderkonditionen für Cloud Platform Google kooperiert mit CDN-Providern

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

Sonderkonditionen sollen Nutzer der Google Cloud Platform dazu ermuntern, Daten über Content Delivery Networks auszuliefern. Beim Angebot CDN Interconnect kooperiert Google mit CloudFlare, Fastly, Highwinds und Level 3 Communications.

Firmen zum Thema

Googles Partner heißen: CloudFlare, Fastly, Highwinds und Level 3 Communications.
Googles Partner heißen: CloudFlare, Fastly, Highwinds und Level 3 Communications.
(Bild: googlecloudplatform.blogspot.de)

Mit CDN Interconnect stellt Google ab sofort leistungsfähige Verbindungen zwischen der eigenen Cloud Platform und CDN-Providern zur Verfügung. Kunden sollen ihre Inhalte so näher zum Kunden bringen und über verlässliche Routen mit geringen Latenzen ausliefern.

CDN Interconnect ist Teil des Portfolios Google Cloud Interconnect. Zu den jetzt präsentierten Partnern gehören CloudFlare, Fastly, Highwinds und Level 3 Communications.

Gemeinsame Kunden von Google und einem der genannten CDN-Anbieter sollen vergünstigte Konditionen erhalten. Die Sonderpreise gelten für „in-region Cloud Platform egress traffic“.

Anthony Christie, Chief Marketing Officer bei Level 3, kommentiert: „Durch die Zusammenarbeit von Level 3 mit Google können Google Cloud Platform-Kunden ihren Endnutzern nun nahtlos Inhalte über CDN Interconnect und das globale CDN von Level 3 bereitstellen“.

Weitere Details zu Google Cloud Interconnect verrät Google in einem Blogbeitrag.

(ID:43598824)