Suchen

Traffic-Aggregation mit Gigamon-Blade für GugaVUE H Series GigaPORT-Q08 steigert Monitoringleistung

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Gigamon erweitert die Netzwerküberwachungslösungen der Traffic Visibility Fabric um ein 40Gb-Blade. Das GigaPORT-Q08 vervierfacht die 40Gb-Portdichte in Chassis der GigaVUE H Series.

Firma zum Thema

Mit dem jetzt präsentierten Blade sollen Gigamon-Kunden auch komplexe Netzwerkarchitekturen umfassend visualisieren.
Mit dem jetzt präsentierten Blade sollen Gigamon-Kunden auch komplexe Netzwerkarchitekturen umfassend visualisieren.
(Bild: Gigamon)

Mit dem jetzt vorgestellten 40Gb-Blade will Monitoring-Experte Gigamon wachsenden Datentransfervolumen im Rechenzentrum gerecht werden. Das GigaPort-Q08 biete Line-Rate-Leistung über acht 40Gb-Ports. Damit könnten Anwender die 40Gb-Portdichte der GigaVUE H Series vervierfachen, bis zu 2,5 Terabyte Traffic überwachen und Monitoring-Daten für entsprechende Managementsysteme "intelligent" bereitstellen.

Der Anbieter verspricht mit der Lösung eine umfassende Visualisierung auch komplexer Netzwerkarchitekturen in Rechenzentren – gleichermaßen End-of-Row (EoR) als auch Top of Rack (ToR). Zudem bewirbt Gigagom nun mögliche Hochgeschwindigkeitsverbindungen von SPAN-Ports, Inter-Node-Stacking und Aggregations-Uplinks mit bis zu 40 Gb.

Das GIGAPort-Q08-Blade biete die Voraussetzungen, mehrere Links über einen GigaVUE-TA1-Traffic-Aggregation-Node zusammenzufassen. Damit könnten gering ausgelastete Links zu "Gateway"-Ports konsolidiert werden. Aggregiert werde dann am ToR, der Daten-Traffic laufe über die 40Gb-Ports an das GigaPORT-Q08-Blade in einem GigaVUE H Series Node am EoR.

Huy Nguyen, Sr. Director of Product Management bei Gigamon, fasst zusammen: "Unsere neue 40Gb-Lösung stellt die nächste Generation für Lösungen mit hoher Portdichte dar und bietet zudem eine umfassende und tiefgreifende Visualisierung des Netzwerkverkehrs für Monitoring-, Management- und Security-Tools innerhalb physikalischer und virtueller Netzwerke".

(ID:37834940)