Suchen

Kupferkabel für raue Umgebungen Geschirmtes F/UTP-OSP-Kabel der Kategorie 6A

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Das F/UTP-OSP-Kabel von Siemon erfüllt laut Hersteller die Leistungsanforderungen von TIA und ISO für die geschirmte Kategorie 6A/Klasse EA. Dadurch werde eine stabile Übertragungsleistung bei Hochgeschwindigkeitsanwendungen wie 10GBASE-T und HDBaseT gewährleistet.

Firmen zum Thema

Die Adernpaare des F/UTP-OSP-Kabels sind von einem Polyolefin-Mantel, einer Aluminiumfolie, einer Lage Aramidgarn und einem Außenmantel umgeben.
Die Adernpaare des F/UTP-OSP-Kabels sind von einem Polyolefin-Mantel, einer Aluminiumfolie, einer Lage Aramidgarn und einem Außenmantel umgeben.
(Bild: Siemon )

Siemon zufolge ist das F/UTP-Outside-Plant-Kabel (OSP) wegen seiner widerstandsfähigen geschirmten Konstruktion sehr gut zur Erweiterung des Netzwerkzugangs und zur Anbindung von Nebengebäuden eines Standortes wie temporär eingerichtete Schulungsräume, Büros oder andere Gebäude geeignet. Darüber hinaus sei es möglich, Geräte im Außenbereich über das Kupferkabel anzuschließen, z.B. Kameras, WLAN-Zugangspunkte, Verkaufskioske, Zutrittskontrollgeräte und Notrufsäulen.

Das F/UTP-OSP-Kabel der Kategorie 6A sei in rauen Umgebungen zuverlässig einsetzbar, in denen Glasfaserkabel schlecht verwendbar sind, und eigne sich zur Befestigung an Freileitungen, zur Röhren- und direkten Erdverlegung, einschließlich unter Betonböden und in anderen feuchten Umgebungen. Die vier Adernpaare des Kupferkabels sind durch ein Konstruktionselement voneinander getrennt und von einem Innenmantel aus Polyolefin umschlossen. Darüber befindet sich ein Schirm aus Aluminiumfolie, der eine laut Hersteller hervorragende RFI- und EMI-Abschirmung gewährleisten könne, sowie eine Lage von wasserabdichtendem Aramidgarn mit einem hochabsorbierenden Polymer, alles umgeben von einem UV-beständigen Außenmantel.

Für eine einfachere Installation seien fortlaufende Messmarkierungen auf dem Kabelmantel angebracht und ein Reißfaden integriert worden. Der Auflegevorgang entspreche dem der geschirmten Z-MAX-6A-Anschlussbuchsen, der geschirmten Z-MAX-6A-Anschlussbuchsen für raue Umgebungsbedingungen und TERA-7A-Anschlussbuchsen und -stecker von Siemon.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43791565)