ADVA Optical Networking stellt FSP 150EG-X-Plattform vor Gateway für Carrier-Ethernet-Zugangsnetze bietet Dienste-Überwachung und Synchronisierung

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

ADVA Optical Networking hat ein Gateway für Carrier-Ethernet-Zugangsnetze vorgestellt. Mit der FSP 150EG-X-Plattform sollen Netzbetreiber eine universelle, Ethernet-basierte Netzinfrastruktur unterhalb des Provider-Edge aufbauen. Ergänzt um FSP-150CC-Ethernet-Abschlussgeräte bietet das System eine End-to-End-Überwachung aller unterstützten Dienste.

Firma zum Thema

Die FSP 150EG-X-Plattform hilft TK-Anbietern beim Steuern und Verwalten von Ethernet-Zugangsnetzen.
Die FSP 150EG-X-Plattform hilft TK-Anbietern beim Steuern und Verwalten von Ethernet-Zugangsnetzen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der FSP 150EG-X-Plattform will ADVA Optical Networking ein System liefern, mit dem Netzbetreiber Ethernet-Zugangsnetze einfach skalieren und Zusatzdienste anbieten können. Die realisierten Verbindungen sollen dabei ähnlich sicher und verfügbar sein, wie SONET/SDH-Mietleitungen.

Christophh Glingener, Vorstand Technologie bei ADVA Optical Networking, erläutert: „Mit der FSP 150EG-X haben wir eine Plattform auf den Markt gebracht, die höchste Dienstverfügbarkeit, Skalierbarkeit, einfache Handhabung für offene Zugangsnetze, die Anbindung von Mobilfunkbasisstationen sowie Datendienste für Geschäftskunden leistet.“

Laut Anbieter besitzt die Plattform eine blockierungsfreie Schaltmatrix zur Bündelung von Verkehrsströmen. Zudem fungiert das System als Gateway für Synchronisierungsdienste und schließt Pseudowiredienste ab.

Die von der FSP 150-EG-X-Plattform genutzte Etherjack-Technologie soll für eine standardkonforme Überwachung und Steuerung von Diensten sorgen. Über weitere vom Hersteller unter dem Label Synjack zusammengefasste Funktionen verteilt die Plattform außerdem Takt- und Zeitinformationen. Damit ermöglicht das System Synchronisierungsdienste für die Anbindung von Mobilfunkstationen.

Das Gateway kann mit FSP-150CC-Ethernet-Anschlussgeräten kombiniert werden. Netzbetreiber erhalten so eine universelle Plattform für alle Anwendungen im Carrier Ethernet-Zungangsnetz mit einheitlicher Ende-zu-Ende-Überwachung aller unterstützten Dienste, verspricht der Hersteller.

Zur Verwaltung der Plattform offeriert ADVA Optical Networking eine FSP Service Manager-Software. Die hilft Anwendern zusätzlich dabei, neue Dienste über das gesamte Netz einzurichten.

Weitere Details zu FSP 150-EG-X-Plattform gibt es auf der Homepage des Herstellers.

(ID:2050986)