Suchen

Marktforscher sehen Ruckus Wireless bei Wi-Fi-Systemen an der Spitze Gartner macht Ruckus zum Visionär für WLAN-Infrastruktur

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Gartner-Analysten haben Ruckus Wireless, Entwickler der Smart Wi-Fi-Technologie und Anbieter von Wireless-Produkten, im „2011 Magic Quadrant on Wireless LANs (WLANs)“ als „Visionaries“ positioniert. Außerdem hat Ruckus laut dem Dell’Oro Q4 2010 WLAN Report im Jahr 2010 mehr Wi-Fi-Mesh-Access-Points an Service Provider in aller Welt ausgeliefert als jeder andere Anbieter.

Selina Lo, Präsidentin und CEO von Ruckus Wireless: „ Wir beobachten ein enormes Interesse an intelligenter Wi-Fi-Technologie“
Selina Lo, Präsidentin und CEO von Ruckus Wireless: „ Wir beobachten ein enormes Interesse an intelligenter Wi-Fi-Technologie“
( Archiv: Vogel Business Media )

Laut dem Bericht von Dell’Oro lag Ruckus’ Marktanteil an den weltweit an Service Provider ausgelieferten Wi-Fi-Mesh-Knoten bei 41 Prozent. 2010 hat Ruckus mehr als 3.000 Neukunden in allen Geschäftssegmenten gewonnen und verfügt nun über 5.500 Kunden weltweit.

Gartner: Ruckus Wireless wächst am schnellsten

In dem Bericht „Market Share: Enterprise WLAN Equipment, Worldwide, 3Q10“ bemerkt Gartner, dass Ruckus Wireless vom dritten Quartal 2009 bis zum dritten Quartal 2010 mit einem geschätzten Auslieferungswachstum von 95 Prozent der am schnellsten wachsende Anbieter von koordinierten WLAN-Access-Points war.

„Wir beobachten ein enormes Interesse an intelligenter Wi-Fi-Technologie bei Service Providern weltweit“, erklärt Selina Lo, Präsidentin und CEO von Ruckus Wireless. „Dieses neu erwachte Interesse ist durch höhere Geschwindigkeitsstandards wie 802.11n und technische Fortschritte begründet, die mehr Kapazität, eine größere Reichweite und eine höhere Zuverlässigkeit ermöglichen. Da Wi-Fi eine der wirtschaftlichsten Wireless-Technologien auf dem Markt ist, hat die Kombination dieser Trends zusammen mit der explosionsartigen Verbreitung mobiler Internetanwendungen unglaubliche Marktchancen geschaffen.“

Im 2011er Magic Quadrant für WLANs hat Gartner einige Faktoren herausgestellt, die Ruckus als Visionär kennzeichnen: eine aggressive 3G Offloading-Strategie für mobile Netzbetreiber, fortgesetzte Erfolge mit vorhandenen Netzanbieterkunden und ein breites Indoor/Outdoor-Produktangebot, das für vielfältige Nutzungsszenarien geeignet ist. Darüber hinaus waren die technologische Differenzierung von Ruckus, die Preise sowie Service und Support ausschlaggebend.

Mehr Reichweite und Zuverlässigkeit durch Smart Wi-Fi

Ruckus Smart Wi-Fi wurde mit patentierter Technologie wie der Abwehr von Funkstörungen, einer anpassbaren Signallenkung und sich selbst organisierenden intelligenten Mesh-Netzen speziell für Netzbetreiber entwickelt, um eine höhere Reichweite und Zuverlässigkeit für Wi-Fi-Übertragungen zu erreichen. Laut Hersteller können Netzbetreiber mit Smart Wi-Fi Anwendungen bereitstellen, um schnell kosteneffektive Kapazitäten an Standorten mit hohem Datenaufkommen zu gewährleisten. So könne eine lückenhafte Abdeckung vermieden und gleichzeitig die Grundlage für heterogene Netzwerke der nächsten Generation geschaffen werden. Zudem könnten mit der Einführung der Mobile Wi-Fi-Gateways wie dem Ruckus Wireless Services Gateway (Ruckus WSG) mobile Netzbetreiber Wi-Fi als eine weitere Wireless-Komponente nahtlos in ihr Kernfunknetz integrieren.

(ID:2050426)