Suchen

Industrial Ethernet-Switch von Microsemi Fully-Managed L2/3-Switching für KMU

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Enterprise-Ethernet-Switch VSC7449 soll nach Ansicht des Herstellers Microsemi dank hoher Schaltkapazität, wettbewerbsfähiger Port-Konfigurationen und High-Density-12-Port-1000 Base-T-PHY eine kosteneffiziente, für kleine und mittlere Unternehmen geeignete Fully-Managed-L2/3-Switching-Lösung werden.

Firma zum Thema

Microsemi wird seine Produktfamilie um den Ethernet-Switch VSC7449 für Enterprise- und Industrial-Märkte erweitern.
Microsemi wird seine Produktfamilie um den Ethernet-Switch VSC7449 für Enterprise- und Industrial-Märkte erweitern.
(Bild: Microsemi)

Der VSC7449 wird nach Angaben von Microsemi mit den Port-Konfigurationen 48 x 1GbE plus 4 x 10GbE bzw. 24 x 2,5GbE plus 4 x 10GbE auf den Markt kommen. Weitere Schlüsselfeatures seien

  • volles „Non-Blocking“-Wire-Speed-Switching für alle Framegrößen,
  • integrierter SyncE und 1588v2-Timing-Support mit hardwarebasiertem Time-Stamping,
  • Unterstützung eines Upgrades auf 802.11ac-Access-Point-Netzwerke mit vorhandener Kabelinfrastruktur,
  • energieeffizientes Ethernet (IEEE802.3az-2010), unterstützt durch den Switch Core,
  • integrierte CPU zur Unterstützung von „Hitless“-In-Service-Upgrades,
  • verkürzte Time-to-Market mit Microsemis Netzwerking-Software-Suites einschließlich SMBStax, WebStax und IStax für verschiedene Applikationen,
  • Eignung für den Außeneinsatz bei industriellen Temperaturen.

Microsemi zufolge wird der VSC7449 derzeit bemustert. Der Produktionsbeginn sei für Oktober/November 2015 geplant.

(ID:43424236)