Suchen

Express-Kalkulation und Festpreis für Betrieb lokaler Netzwerke Fujitsu Siemens Computers übernimmt LAN-Management für Unternehmen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Zum Festpreis will Fujitsu Siemens Computers lokale Netzwerke (LANs) für mittlere und großen Unternehmen konzipieren, migrieren und betreiben. Zum Angebot „Managed LAN Port“ des IT-Dienstleisters gehören Dienstgütevereinbarungen (SLA) für Verfügbarkeit, Wiederherstellungszeiten oder Performance-Parameter. Was das individuell konfektionierte Paket kostet, erfahren Kunden über eine Express-Kalkulation.

Firma zum Thema

Managed LAN Port umfasst Planung, Installation und Betrieb von LANs.
Managed LAN Port umfasst Planung, Installation und Betrieb von LANs.
( Archiv: Vogel Business Media )

Fujitsu Siemens Computers bietet an, lokale Unternehmensnetzwerke komplett zu betreiben – zum Festpreis und ab monatlich 2,35 Euro pro Ethernet-Port. Das Angebot umfasst Planung, Migration und Betrieb von LANs. Als Zielgruppe peilt der IT-Dienstleister mittlere und große Unternehmen an.

Kunden können mit dem Anbieter verschiedene Service Level vereinbaren. So lassen sich beispielsweise Werte für Verfügbarkeit oder Performance festlegen. Auch für den Fehlerfall garantiert Fujitsu Siemens Computers ein festgelegtes Eskalationsmanagement sowie definierte Wiederherstellungszeiten.

Bildergalerie

Die Preise für das ITIL-konforme Angebot sollen Interessierte bereits im Beratungsgespräch erfahren. Eine „Express-Kalkulation“ nennt die Kosten der individuell konfektionierten Pakete.

(ID:2018431)