Thema: Acer Extensa 5630z startet nicht mehr. Akkulämpchen leuchtet 3x gelb

erstellt am: 07.02.2017 20:21

Antworten: 1

nicht registrierter User


Acer Extensa 5630z startet nicht mehr. Akkulämpchen leuchtet 3x gelb
07.02.2017 20:21

Hallo!

Habe heute einen gebrauchten Acer Extensa 5630z gekauft. Beim Kauf wurde mir gesagt das der Akku schon schwach sei und evtl. nur noch ne Std. oder so halten würde. Ok kein Thema- lass ich ihn halt übers Netzteil laufen dacht ich und besorg mir irgendwan ne neue Batterie. Bin jetzt ja auch kein Computerexperte. Leider eher das Gegeneteil ):

Nun ja ich kam heim schaltete ihn an und er lief einwandfrei. Wollte gerade ein Paar Spiele installieren da fuhr der Rechner runter. Akkulämpchen leuchtete gelb dann ging der Rechner aus... Akku wohl leer, komisch nur das ich das Netzteil angeschlossen hatte...

Jetzt versuchte ich den Rechner neu zu starten. Sprich oben rechts auf Startknopf drücken und .... Akkulämpchen leuchtete gelb, sonst passierte nichts.
Hab jetzt auch schon den Akku rausgenommen und das Netzteil abgesteckt. 10 Min gewartet und dann versucht Ihn ohne Akku zu starten... gar nichts. Nicht ein Lämpchen leuchtet. Also Akku wieder rein. Selbes Spielchen nochmal. Wieder die gleiche Geschichte. Akkulämpchen leuchte dreimal und passiert nichts.

Ist das Netzteil beschädigt? Mach ich irgendwas falsch. Muss ich wo nen Knopf drücken um den Akku zu laden oder auf Betrieb nur mit Netzteil umzuschalten? Sorry bin langsam am verzweifeln!

Könnte mir einer von Ihnen mit ein bisschen Rat oder Tipps zur Seite stehen? Wäre wirklich sehr Dankbar für jede Antwort.

Gruss
Jürgen

Antworten

Donner





dabei seit: 29.01.2008

Beiträge: 208

RE: Acer Extensa 5630z startet nicht mehr. Akkulämpchen leuchtet 3x gelb
08.02.2017 10:07

Servus Jürgen,

dass das Notebook auch nicht läuft, wenn der Akku entnommen ist, ist sehr seltsam. Normalerweise müsste das Notebook dann problemlos starten.

Ich würde daher auf ein Problem mit dem Netzteil tippen. Problem kann natürlich auch die Buchse sein, an der das Netzteil am Gerät angesteckt wird. Haben Sie hier schon mal vorsichtig ein wenig gewackelt?

Gruß-
-andreas

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken