Thema: It Siherheit boomt

erstellt am: 21.01.2019 17:48

Antworten: 2

miralem





dabei seit: 17.09.2018

Beiträge: 5

It Siherheit boomt
21.01.2019 17:48

Hallo,
der IT-Security-Markt boomt und das schon lange. Ich frage mich, wie es sein kann, dass immer wieder Schlagzeilen wie Leak privater Politikerdaten oder Diebstahl persönlicher Daten von Politikern und Prominenten.
Doch das BSI scheint mir nicht mal im Ansatz kompetent zu sein. Wie kann es sein? Klar, die Wirtschaft zahlt gut, aber es kann doch nicht sein, dass in Deutschland das Problem nicht ernst genommen wird???
Der ITler im Bereich Sicherheit muss dem Bund doch genauso wichtig sein, wie andere Bereiche.
Würdet ihr euch vom BSI anstellen lassen?

Antworten

Leslie





dabei seit: 29.11.2017

Beiträge: 2

RE: It Siherheit boomt
23.01.2019 11:34

Also ich glaube schon, dass die Bundesregierung die Gefahren erkannt hat aber es ist auch nicht unbedingt immer leicht eventuelle Sicherheitslücken zu schließen. Das Problem ist doch die zunehmende Geschwindigkeit digitaler Prozesse. So schnell, wie da neue Sicherheitslücken entstehen, kann man gar nicht handeln. Klar ist aber, dass in Zukunft auch die großen Unternehmen mehr investieren müssen, wenn es um die IT-Sicherheit geht.

Das sind auf jeden Fall große Herausforderungen aber ich bin zuversichtlich, dass unsere Regierung und die Wirtschaft das schaffen werden. Ist ja irgendwo auch eine positive Sache, da nun auch wieder neue Arbeitsplätze und Arbeitsfelder enstehen. Schau mal hier: https://www.wb-fernstudium.de/kursseite/bachelor-studiengang-it-sicherheit-bsc.html
Geht sogar im Fernstudium... sicher eine gute Möglichkeit, um im IT Bereich Fuß zu fassen.

Beste Grüße
* zuletzt geändert von: Leslie am 23.01.2019 um 11:36 Uhr *

Antworten

SSchmidt





dabei seit: 20.03.2019

Beiträge: 1

RE: It Siherheit boomt
20.03.2019 16:37

Hallo zusammen,
ich denke das die teilweise recht umständlichen Prozesse des BSI eine schnelle Reaktionszeit auf Gefahrenszenarien doch einschränkt. Zudem werden die Prozesse nicht gelebt bei vielen Unternehmen, Institutionen usw.. Zum Beispiel der Vorfall aus Sept. 2018 als der BSI vergisst seine TLS-Zertifikate für die eigene Website zu erneuern.

Papier ist geduldig aber Prozesse müssen aktiv gelebt werden. Warum der Bund keine Itler im Security bekommt liegt leider doch größten Teils am Geld.

Viele Grüße

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken