Thema: Updateverlauf löschen in Win7?

erstellt am: 27.02.2012 09:03

Antworten: 15

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
07.05.2014 20:18

Joh Mann,
das hat auch mir sehr geholfen!!!
Ist zwar nur kosmetisch, aber zu wissen, dass der Dreck da drin steht und einen verhöhnt, tut weh.
Und nu isser wech .

Antworten

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
17.05.2014 07:33

Hallo Willi,
heute habe ich mir mit Deinen Tipps helfen können, nachdem ich monatelang Probleme mit den Updates hatte und mein PC Schwierigkeiten mit dem Starten hatte. Vielen Dank dafür!
Eine Frage habe ich aber noch: Der Ordner SoftwareDistribution, den ich ja dafür gelöscht habe, muss dieser nach der ganzen Aktion wiederhergestellt werden?
Viele Grüße von einer Nicht-Fachfrau aus Düsseldorf
Brigitte Klein (brigitteklein6@alice-dsl.net)

Antworten

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
19.05.2014 09:14

Eine Frage habe ich aber noch: Der Ordner SoftwareDistribution, den ich ja dafür gelöscht habe, muss dieser nach der ganzen Aktion wiederhergestellt werden?

Servus Brigitte,

keine Sorge, da brauchst Du nix machen. Das System stellt diesen Ordner bei Bedarf selbst wieder her.

Gruss, Peter

Antworten

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
16.07.2014 12:54

Starker Beitrag, super geklappt !!!
***** (-: (-: (-: (-: (-: D - A - N - K - E *****

Antworten

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
03.05.2015 20:50

Wirklich super!
Hier noch eine Feinheit gegen (möglichen)Frust:
Ich bin das Verzeichnis erst im abgesicherten Modus losgeworden

Antworten

nicht registrierter User


RE: Updateverlauf löschen in Win7?
11.05.2019 20:49

Hallo an alle in diesem Thred,
auch wenn der Beitrag schon uralt ist, ist er trotzdem aktuell. Habe mich damit unter Win7 auch befasst. Der Verlauf lässt sich leider nur komplett löschen, nicht einzelne Einträge/Zeilen, was durchaus wünschenswert ist. Denn viele der als fehlgeschlagen eingetragenen Updates sind später erfolgreich. Im Verlauf sind aber beide Einträge präsent. Will man dann fehlgeschlagene Updates erneut durchführen, muß man sich erst durch alle Meldungen durchwühlen, um unnötige doppelte Installationen zu vermeiden, die ja auch Zeit kosten. Da wäre es sehr hilfreich, könnte man die Zeilen der fehlgeschlagenen - und später erfolgreichen - Update-Einträge löschen.
Gruß
LaCroft

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken