Thema: Windows Live Mail

erstellt am: 07.05.2012 14:11

Antworten: 9

nicht registrierter User


Windows Live Mail
07.05.2012 14:11

Hallo,
Ich habe seit gestern plötzlich keinen Zugang zu meinem Mailkonto.
Ihr Kalender enthält beschädigte Dateien.Muß geschlossen werden.
Was mache ich nun?
Zwirne

Antworten

Screenshot





dabei seit: 14.04.2012

Beiträge: 7

RE: Windows Live Mail
08.05.2012 10:42

Hallo Zwirne!
Hast Du schon probiert, Windows Live Mail über die Systemsteuerung – Programme und Funktionen - zu reparieren? Das klappt normalerweise recht gut; falls nicht, gehe ins Verzeichnis, in dem die LiveMail Kalenderdaten gespeichert sind (bei Win7 ist das \Users\Username\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail\Calendars) und lösche dort den Ordner „DBStore“. Das ist der Datenbankordner, der die beschädigten Dateien enthält.

Damit Du den genannten Pfad überhaupt siehst, muss in den Ansichtsoptionen des Explorers erstmal „Geschützte Systemdateien ausblenden“ und „Ausgeblendete Dateien und Ordner verbergen“ deaktiviert werden (Haken entfernen). Dann Live Mail neu starten und die Kalenderdatenbank neu erzeugen lassen. Deine beschädigten Kalenderdaten musst Du leider verabschieden…..

Helpfull?

Tschüß

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
09.05.2012 19:46

Das hat bei mir gerade gar nichts geholfen. Der Ordner DBStore wurde einfach beim Start von Live Mail wieder erstellt.
Auch das ganze Benutzerkonto zu löschen hat nichts gebracht.

Antworten

Screenshot





dabei seit: 14.04.2012

Beiträge: 7

RE: Windows Live Mail
11.05.2012 13:35

Hi,

dass DBStore wieder erstellt wird, soll ja so sein - damit wird eine neue leere Kalender-Datenbank erzeugt. Bekommst Du immer noch die Meldung „…Kalender enthält beschädigte Dateien…“?
Kannst Du denn als anderer Benutzer das Live Mail Programm ohne Fehlermeldung aufrufen?

Falls nicht, würde ich einfach ´ne Systemwiederherstellung auf ein Datum, vor dem der Fehler noch nicht da war, versuchen.

Viel Erfolg!

Screenshot

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
02.08.2012 11:41

Der Zugriff auf Windows Live Mail ist für mich nicht mehr möglich.
Als Grund sind beschädigte Daten angegeben.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail geht nicht
09.10.2012 15:57

Hatte auch schon das Problem das sich Live Mail unter Windows 7 nicht mehr aufrufen ließ und eine Fehlermeldung kam so in etwa das ein Programm eventuell Virenschutzsoftware bei mir von Kaspersky darauf zugreift. Habe dann auch alles vergeblich versucht bis ich dann Live Mail mit der Rechten Maustaste angeklickt habe und als Administrator ausführen angeklickt habe funktionierte Live Mail wieder ganz normal, als ich mir die Benutzerkontensteuerung angeschaut habe, stellte ich fest das es dort eine Option in den Einstellungen für Live Mail gibt die einen generellen zugriff mit Administratorrechten ermöglicht.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
02.12.2013 10:14

@Screenshot:
DANKE DANKE DANKE!!!!!! Nach geradezu wochenlangem Kampf und gefühlten zwanzig Nervenzusammenbrüchen hat deine Lösung mein Windows Live Mail wieder zum Laufen gebracht. Endlich auch mal die korrekte Pfadangabe, was bei ähnlichen Hilfsanleitungen schon immer das Problem war. DBStore gelöscht, alles wieder gut! Danke nochmals! Für alle mit einem ähnlichen Problem: Ich habe erst mal das gesamte Live Essentials deinstalliert. Dann nur Windows Live Mail wieder neu installiert. Dann kam die Fehlermeldung mit den beschädigten Kalenderdateien und ging noch immer nichts. Und letztendlich dann Screenshots Anleitung befolgt und ...wumms. Alles wieder im grünen Bereich. Die Odyssee, die ich vorher mit Neuinstallationen u. ä. hatte, erwähne ich mal besser nicht.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
30.07.2014 13:16

Ich sage mal auch ganz groß DANKESCHÖN!
Ich hatte das gleiche Problem und jetzt gehts dank gelöschtem DBStore wieder!

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
14.03.2017 12:40

Ich habe mit den Live Mail Board Mitteln (Optionen etc.), die Datenbanken auf ein externes Laufwerk verlegt (Live Mail legt dann eine Kopie an). Danach lies sich Live Mail mit dem besagten Fehler nicht mehr starten. Diverse Foren-Einträge mit z.T abstrusen Vorschlägen (user löschen) ha ich esrt gar nicht probiert oder halfen nicht weiter.

Da mir aber bewusst war, dass die alte Installation mit den Daten noch da war, habe ich als es als Möglichkeit gesehen, zurück auf diese zu switchen. Nur wie, da ja Live Mail überhaupt nicht mehr zugänglich war. Der Trick liegt in der Registy. Beim Verlegen der Daten mit Windows Live Mail Mitteln wird da der Root auf das neue Verzeichnis gelegt. Und wenn da was schief geht, geht gar nichts mehr. Also muss man die Root über Regedit händisch zurückverlegen und zwar über:

Computer\HKEY_Current_User\Software\Microsoft\Windows Live Mail

Da den Eintrag Store Root zurück auf den alten Wert setzen:

C:\Users\XXXXXXXX\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail

Für XXXXXXX den user einsetzen unter den man die Windows Live Mail Installation findet.

Damit hab ich zumindest mein altes System ohne Datenverluste wieder ans Laufen gebracht. Die Kopie auf dem externen Laufwerk hab ich gleich wieder gelöscht. Noch mal probier ich das garantiert nicht mehr aus. Da Live Mail eh abgekündigt ist, werde ich mir was besseres suchen (Thunderbird o.ä.), in dem ich die Live Mail importieren kann.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Windows Live Mail
15.12.2018 12:43

Auch wenn dieser Eintrag schon viele Jahre alt ist, nach langer Suche und nichts was geholfen hat, bin ich auf diesen Eintrag gestoßen und das mit den Administrationsrechten hat auch mir soeben sehr geholfen! Hatte keinen Zugriff mehr auf meine Mails. Jetzt lässt es sich auch bei mir wieder starten. Ich werde am Besten jetzt alles sichern und auf ein neues Mailprogramm umsteigen.
Vielen Dasnk

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken