Suchen

Der SUSE Manager 1.7 ist fertig Flexiblere Server-Verwaltungskonsole verbessert Compliance

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem SUSE Manager 1.7 sollen Unternehmen Server mit SUSE Linux Enterprise und Red Hat Enterprise Linux flexibler als bisher verwalten und Compliance-Vorgaben besser erfüllen können.

Firma zum Thema

SUSE Manager unterstützt nun auch OpenSCAP und PostgreSQL.
SUSE Manager unterstützt nun auch OpenSCAP und PostgreSQL.

Auf der Anwenderkonferenz SUSECon hat Linux-Experte SUSE eine aktualisierte Version der eigenen System-Management-Lösung für Linux-Umgebungen großer Unternehmen vorgestellt. Mit dem SUSE Manager können Administratoren Server mit SUSE Linux Enterprise und Red Hat Enterprise Linux über eine zentrale Konsole verwalten. Version 1.7 der Lösung biete nun noch mehr Flexibilität und helfe besser als bisher beim Umsetzen von Compliance-Vorgaben.

Als neue Leistungsmerkmale nennt SUSE:

  • Die Unterstützung eines standardisierten Sicherheitsansatzes für Enterprise-Systeme (OpenSCAP), von der Aufzeichnung des Status von Software-Patches, bis zur Bestätigung der neuesten Sicherheits-Updates und -Konfigurationen. Zudem melde SUSE Manager 1.7 Anzeichen für potentielle Security Probleme.
  • Support für die Open Source-Datenbank PostgreSQL. Kunden können damit nun zwischen den externen Datenbanken Oracle 10g oder 11g, einer eingebetteten kommerziellen Unternehmensdatenbank oder einer eingebetteten PostgreSQL-Datenbank auswählen.
  • Zusätzliche Erweiterungen für Provisionierung und Verwaltung: Da SUSE Manager 1.7 IPv6-Adressen unterstützt, könnten IT-Administratoren den Lebenszyklus von SUSE Linux Enterprise Server effizienter managen.

Markus Abwandner, Head of Computing Center beim Referenzkunden Apollo Optik, meint: "Jede Apollo-Niederlassung läuft auf einer eigenen SUSE Linux Enterprise Server-Instanz, die sämtliche kritische Services innerhalb der Filiale abdeckt. Wir glauben, dass wir mithilfe der neuen Funktionen in SUSE Manager 1.7 unsere Verwaltungs- und Provisionierungsaufgaben schneller erfüllen und unsere Fehlerrate senken können. Dies wird nicht nur die Produktivität unserer IT-Abteilung erhöhen, sondern bei unseren Servern gleichzeitig auch für weniger Ausfallzeiten sorgen."

SUSE Manager 1.7 ist ab sofort als Download für Evaluierungszwecke verfügbar.

(ID:35792170)