Suchen

Server-Belüftung und -Kühlung Flexibler Einbauschrank für 19“-Geräte

| Autor / Redakteur: Thomas Böcker / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Viele Admins können ein Klagelied über die Platzprobleme bei der Unterbringung von 19-Zoll-Rackmount-Geräten singen: Serverschränke und -regale sind oft gerade breit genug, um die Komponenten hineinzuzwängen. Das macht nicht nur den Einbau schwierig, sondern sorgt schlimmstenfalls auch für Probleme bei der Belüftung bzw. Kühlung der Systeme.

Firma zum Thema

Flexibler Einbauschrank für 19-Zoll-Geräte von Thomas Krenn
Flexibler Einbauschrank für 19-Zoll-Geräte von Thomas Krenn
( Archiv: Vogel Business Media )

Abhilfe verspricht jetzt das neue Vario Rack der Thomas Krenn AG. Das Systemhaus aus dem bayerischen Freyung hat dafür ein Regalsystem mit 40 HE entwickelt, das sich in Höhe, Breite und Tiefe verstellen und damit flexibel an die jeweiligen Platzverhältnisse anpassen lässt.

Dabei variiert die Breite zwischen 51 und 62 und die Tiefe zwischen 60 und 90 Zentimetern; bei einer Höhe von 1,92 bis 1,96 Metern (mit Füßen) bleibt in einem durchschnittlichen Raum genug Platz nach oben. Wahlweise ist das Regal aus Profilstahlblech auch ohne Füße oder auf Rollen lieferbar. Optional erhältlich sind gegen Aufpreis eine integrierte Monitor-Tastatur-Schublade mit 17-Zoll-Bildschirm, IEC-Netz- und Datenkabel, Netzteil und Montageschienen. sowie Geräteböden und eine Stromleiste mit acht Steckern, die über das Netzwerk angesteuert wird und das Ein- und Ausschalten von Geräten per Webbrowser erlaubt. Erhältlich ist das Vario Rack in Standarausführung ab sofort zum Preis von 399 Euro plus Mehrwertsteuer.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2001899)