Suchen

Produktlinie für die Integration von BYOD-Geräten Ethernet-Switches für den Intelligent Mobile Edge

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Ethernet-Switches und 802.11n-Access-Points mit höherer Reichweite und netzwerkübergreifendem Identity Management von Extreme Networks sollen Unternehmen dabei unterstützen, den Trend zu „Bring Your Own Device“ (BYOD) umzusetzen.

Firmen zum Thema

Die zehn Summit-X440-Switches von Extreme Networks belegen jeweils nur eine Höheneinheit im Rack.
Die zehn Summit-X440-Switches von Extreme Networks belegen jeweils nur eine Höheneinheit im Rack.

Die Ethernet-Switch-Familie Summit X440 von Extreme Networks besteht aus zehn Geräten, die jeweils nur eine Höheneinheit im Rack belegen und mit acht, zwölf, 24 oder 48 10/100/1000-Base-T-Ethernet-Ports ausgestattet sind. Alle Switches unterstützen Summitstack-Stacking sowie IPv6, die Modelle der p-Reihe zudem Power-over-Ethernet-Plus (PoE+).

Weg frei für Migrationen auf 802.11ac

Die Summit-X440-Switches arbeiten mit dem Betriebssystem ExtremeXOS und unterstützen gängige 802.11n-WLAN-Installationen. Gleichzeitig sollen sie den Weg für Migrationen auf den zukünftigen WLAN-Standard 802.11ac bereiten. Die Switches ergänzen die WLAN-Controller der Reihe Summit WM 3000 von Extreme Networks, die auf Motorolas Wing-5-Architektur basieren.

Identity Management für BYOD

Die Altitude-4511-Access-Points mit erhöhter Reichweite und Smart-RF-Controllern werden ergänzt durch ein Identity Management, das übergreifend in LAN-, WAN- und 3G/4G-Umgebungen arbeitet. Die Ridgeline-Management-Plattform soll die Zugangskontrolle sowie die Durchsetzung von Richtlinien auf Basis der jeweiligen Identität der Benutzer ermöglichen.

Die Software könne Geräte im Netzwerk identifizieren, dort entsprechende Sicherheitsrichtlinien anwenden und Ressourcen entsprechend zuweisen. Damit könnten Unternehmen ihre Nutzer und deren BYOD-Geräte dynamisch verwalten. Die Kontrolle des Netzwerkzugangs basiert auf Active Directory, Radius und Standard-LDAP-Protokollen.

Die 24-Port-Modelle der Summit-X440-Switches sind bereits verfügbar. Die weiteren Modelle sollen ab April 2012 erhältlich sein.

(ID:32416850)