Mobile-Menu

Vernetzung als positive Kraft in der Gesellschaft Ericsson: neue Zielsetzung, neue Vision

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Ericsson definiert sich neu und möchte ab sofort „Verbindungen schaffen, die das Unvorstellbare möglich machen“ – dies alles, so die neue Vision, für „eine Welt, in der grenzenlose Vernetzung das Leben verbessert, die Wirtschaft neu definiert und eine nachhaltige Zukunft ermöglicht“.

Firma zum Thema

Ericsson stellt neuen Unternehmenszweck und seine Vision zu den Möglichkeiten der grenzenlosen Vernetzung vor.
Ericsson stellt neuen Unternehmenszweck und seine Vision zu den Möglichkeiten der grenzenlosen Vernetzung vor.
(Bild: Ericsson)

Der neue Unternehmenszweck und die neue Vision stehen Ericsson zufolge in Zusammenhang mit dem grundlegenden Technologiewandel, welcher eine völlig neue Innovationswelle auslösen werde, um einige der dringendsten Probleme unserer Welt anzugehen.

Die Vernetzung von Milliarden von Menschen habe zahllose soziale und wirtschaftliche Vorteile mit sich gebracht. Digitale Technologien können bis 2030 die Kohlenstoffemissionen in einer Vielzahl von Branchen um 15 Prozent senken, behauptet Ericsson mit Verweis auf eigene Untersuchungen.

Ericsson prognostiziert bis zum Jahr 2026 3,5 Mrd. 5G-Nutzer und eine Netzabdeckung von 60 Prozent der Weltbevölkerung. Mit Blick auf diese Zukunft stellt sich der Konzern eine Welt vor, in der die grenzenlose Vernetzung das Leben der Menschen verbessert, die Wirtschaft neu definiert und den Weg in eine nachhaltige Zukunft ebnet.

In diesem Zusammenhang stellt Ericsson Zukunftsszenarien der hypervernetzten Welt vor, darunter neue Wege des Lernens mithilfe von Mobilfunk für eine standortunabhängige, qualitativ hochwertige Bildung in jeder Lerneinrichtung, eine Neudefinition der Wirtschaft mit kürzeren Markteinführungszeiten und höherer Effizienz, neue Möglichkeiten der Unterhaltung sowie die Nutzung von 5G, KI und IoT, um die Klimakrise zu bewältigen.

Voraussetzung für sämtliche Szenarien sei eine zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Mobilfunkinfrastruktur. Die 5G-Plattform, die derzeit weltweit errichtet wird, sei ein grundlegender erster Schritt, um eine zukünftige digitale Gesellschaft zu schaffen.

(ID:47698898)