Suchen

IdentiFi Adapt für Visibilität, Kontrolle und Automatisierung Enterasys liefert SDN für WLAN und LAN

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Software-Defined Networking (SDN) für drahtlose und verkabelte Anwendungen verspricht Enterasys mit der Lösung IdentiFi Adapt. Zu deren neuen Features zählen Monitoring-Dashboards, Echtzeit-Lokalisierung und Map-Funktion.

Firma zum Thema

Mit identiFi können sich WLANs mit drahtgebundenen Infrastrukturen messen – wirbt Enterasys.
Mit identiFi können sich WLANs mit drahtgebundenen Infrastrukturen messen – wirbt Enterasys.
(Bild: Enterasys)

Auf Grundlage der kürzlich präsentierten Lösung OneFabric Connect SDN will Enterasys Networks (Enterasys) auch die eigene IdentiFi-Architektur flexibler gestalten. Konkret verspricht der Anbieter mit dem zur OneFabric Edge gehörigen Angebot IdentiFi Adapt die branchenweit erste SDN-Lösung, die sich gleichermaßen für drahtlose und verkabelte Anwendungen eignet.

IdentiFi Adapt soll Visibilität, Kontrolle und Automatisierung vorantreiben. Zudem betont Enterasys eine "Programmierbarkeit von jeder IT-Applikation aus". Als Beispiele dienen etwa das Web-Filtering von iBoss, die Next-Generation Firewall von Palo Alto Networks oder das Mobile Device Management (MDM) von MobileIron, Airwatch oder JAMF.

Anwender könnten so neue Dienste agil über WLAN-Umgebungen bereitstellen. Dabei helfen neue Monitoring-Dashboards, die Echtzeit-Lokalisierung von Geräten und Nutzern sowie eine neue Map-Funktion und AP3714 WirelessAccess Points (AP). Für ein einheitliches Management sorge wiederum das OneFabric Control Center.

Die wesentlichen Funktionen von IdentiFi Adapt umschreibt Enterasys folgendermaßen:

  • IdentiFi Adapt basiert beim Management- und bei den Kontrollfunktionen innerhalb der SDN-Architektur auf den Konzepten der Network Function Virtualization (NFV).
  • Mit IdentiFi kann die IT entscheiden, wie die Datenströme gelenkt und verwaltet werden, lokal, zentral oder in einer Kombination der Beiden (Traffic Engineering). Außerdem ermöglicht IdentiFi die Verschlüsselung des Datenverkehrs auf der verkabelten Seite, was einen entscheidenden Vorteil für die Public-Cloud-Nutzung sowie für sicherheitskritische Umgebungen, wie etwa im Gesundheitswesen, darstellt.
  • Für eine verbesserte Performance, reduzierte Komplexität, flexibles Traffic Engineering und optimierte Batterielebensdauer unterstützt Enterasys multiple Datenwege (lokal und zentral) gleichzeitig pro Benutzer- und Geräteidentität auf einer einzigen SSID.
  • Das OneFabric Control Center bietet anhand einer graphischen Übersicht der Wi-Fi-Abdeckung, eine erhöhte Sichtbarkeit und eine erweiterte Triangulation in Echtzeit, die die Lokalisierung von Geräten ermöglicht und das Troubleshooting erleichtert.
  • IdentiFi erleichtert die Verwaltung und Kontrolle von Mulitcast-Datenverkehr wie Apple Bonjour, UPnP.
  • Administratoren können Zugriffsrechte pro Gerät, Nutzer, Ort und Tageszeit flexibel festlegen.

Markus Nispel, Chief Technology Strategist, Enterasys Networks, fasst zusammen: "IdentiFi wurde entwickelt, um Netzwerkbetreibern eine einfache und programmierbare Lösung zur Automatisierung und Orchestrierung des Netzbetriebs zu bieten. Sie ermöglicht die außergewöhnliche Kontrolle und Sichtbarkeit, für eine besser verwaltbare und produktivere Umgebung."

(ID:39967610)