Management von iOS-, Android- und Windows-Endgeräten

EMM-Tool für Mobile-Only- und Mobile-First-Strategien

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mit dem Mobile Device Manager Plus von ManageEngine können Unternehmen mobile iOS-, Android- und Windows-Geräte einbinden und verwalten.
Mit dem Mobile Device Manager Plus von ManageEngine können Unternehmen mobile iOS-, Android- und Windows-Geräte einbinden und verwalten. (Bild: ManageEngine)

ManageEngine hat aus MDM-Funktionen seiner Software-Suite Desktop Central den Mobile Device Manager Plus geformt. Diese Lösung für das Enterprise Mobility Management (EMM) richtet sich an Unternehmen, die in erster Linie Mobilsysteme verwalten wollen, nicht traditionelle PCs und Notebooks.

Mobile Device Manager Plus gebe Administratoren eine, so der Hersteller, umfassende und sichere Lösung für das Remote-Management von Mobilsystemen an die Hand. Die IT-Abteilung könne dadurch verhindern, dass Unternehmensdaten auf einem mobilen Endgerät in falsche Hände geraten. Außerdem unterbinde die Lösung die Installation von nicht freigegebener Software auf den Systemen sowie nicht autorisierte Zugriffe auf das Unternehmensnetz.

Zentrale Funktionen von Mobile Device Manager Plus sind:

  • die Verwaltung von Smartphones und Tablets, die mit den Betriebssystemen Android, Apple iOS sowie Microsoft Windows und Windows Phone laufen,
  • ein Management von Systemen, welche die Sicherheitsfunktionen Samsung Safe und Knox verwenden,
  • Sicherheit für Unternehmensdaten durch das Sperren von Endgeräten und das Fernlöschen von Daten auf diesen Systemen,
  • die Verwaltung von Apps, dazu zählen das Verteilen und Speichern von Apps, außerdem das Erstellen von schwarzen und weißen Listen mit unerwünschten und zugelassenen Applikationen,
  • ein Asset-Management, das Zertifikate, Profile, Einschränkungen und Standortdaten miteinbezieht,
  • die Verwaltung von Konfigurationseinstellungen, beispielsweise die Nutzung von Passwörtern und die Einschränkung von Funktionen und Zugriffsmöglichkeiten.

Die Preise für ManageEngine Mobile Device Manager Plus beginnen bei etwa 340 Euro für 25 mobile Geräte. Mit der kostenlosen Free Edition von Mobile Device Manager Plus lassen sich bis zu fünf mobile Systeme verwalten. Micronova, der exklusive Vertriebspartner der Lösungen von ManageEngine in Deutschland, bietet eine kostenlose Testversion mit 30 Tagen Laufzeit zum Download an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43470071 / Management)