Suchen

SolarWinds integriert Cisco Meraki Effizientere Überwachung von Cisco-Meraki-Geräten

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Durch die Integration des Cisco-Meraki-Dashboard-API in SolarWinds N-central sollen Managed Service Provider (MSP) Router, Switches und Zugangspunkte der cloudbasierten Cisco-Meraki-Lösungen künftig direkt über das Dashboard von N-central erkennen und überwachen können.

Firma zum Thema

Mit dem Dashboard von Solarwinds N-central können MSPs nun auch Cisco-Meraki-Geräte managen.
Mit dem Dashboard von Solarwinds N-central können MSPs nun auch Cisco-Meraki-Geräte managen.
(Bild: SolarWinds)

MSP-Partner von SolarWinds könnten sich künftig den Status sämtlicher Cisco-Meraki-Geräte ihrer Kunden direkt im Monitoring- und Management-Dashboard von N-central anzeigen lassen, Benachrichtigungen und Warnmeldungen aktivieren und Verbindungs- sowie Datenverkehrsdaten überprüfen. Eine lizenz- und gewährleistungsbezogene Berichtsfunktion sei ebenfalls im Leistungsumfang enthalten. Auf diese Weise könnten MSP effizienter arbeiten, da sie die ihnen anvertrauten Cisco-Meraki-Geräte jederzeit im Blick hätten und mit den Funktionen von N-central selbst komplexe Umgebungen steuern, kundenspezifisch anpassen und absichern könnten. Ziel sei eine vollständig integrierte Umgebung.

(ID:46893754)