Mobile-Menu

Automatisiertes Switch- und Gerätemanagement reduziert Fehler EfficientIP NetChange erweitert Netze

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit NetChange will EfficientIP eine flexible Lösung für das Netzwerkmanagement liefern. Unternehmen sollen ihre Netzwerk-Infrastrukturen damit schnell und fehlerfrei ändern oder erweitern.

NetChange hilft Unternehmen, Tk-Dienstleistern und Internet Service Providern, Infrastrukturen zu erweitern.
NetChange hilft Unternehmen, Tk-Dienstleistern und Internet Service Providern, Infrastrukturen zu erweitern.
(Bild: EfficientIP/VIT)

Unternehmen, TK-Dienstleister und Internet Service Provider wollen Netzwerke innerhalb ihrer Rechenzentren zunehmend umgestalten um somit Kosten zu sparen – glaubt EfficientIP und liefert mit NetChange das passende Werkzeug dafür. Damit sollen sich Netzwerk-Infrastrukturen fehlerfrei erweitern lassen.

Die Netzwerkmanagementlösung soll die Konfiguration vollständig in das Design einbeziehen. Dabei arbeitet NetChange mit der Gerätemanagerlösung von EfficientIP zusammen. Des Weiteren funktioniere NetChange aber auch mit anderen "führenden IT-Adressmanagementsystemen".

NetChange beinhaltet laut Hersteller eine Reihe vollstufiger Funktionen, die über eine einzelne Anwenderschnittstelle zugänglich sind:

  • Geräte- und Switcherkennung
  • Einheitlicher und automatisierter Netzwerkgeräte-Einsatz
  • Abgleich von Netzwerkdaten
  • Übertragung der Netzwerkkonfiguration

NetChange automatisiert das Switch- und Gerätemanagement. Administratoren können zentral die Einstellungen einer gesamten Netzwerkkonfiguration kontrollieren. Netzwerkmanager und Administratoren verwenden NetChange beispielsweise, um Konfigurationsänderungen zu genehmigen, zu überwachen und nachzuverfolgen und somit die Sicherheit, Verantwortungszuordnung, Konformität und Produktivität verbessern.

Weitere Details zur NetChange gibt es auf der Homepage des Anbieters.

(ID:42563021)