Mobile-Menu

Bis zu vier Rechner zentral steuern DisplayPort-KVM-Switches mit 4K-Unterstützung

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die 4K-DisplayPort-1.2-KVM-Switches TK-241DP und TK-441DP wurden von Hersteller Trendnet für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) konzipiert. Mit den beiden Modellen habe der Anwender an seinem eigenen Arbeitsplatz Zugriff auf gleich zwei bzw. vier Rechner.

Firma zum Thema

Der Trendnet TK-441DP ermöglicht die Steuerung von vier Computern mit einer Tastatur, einer Maus und einem DisplayPort-Monitor.
Der Trendnet TK-441DP ermöglicht die Steuerung von vier Computern mit einer Tastatur, einer Maus und einem DisplayPort-Monitor.
(Bild: Trendnet)

Wenn Rechnersysteme mit zwei oder mehr Computern von nur einer Tastatur, Maus und Monitor bedient werden sollen, bietet sich ein KVM-Switch für die zentrale Steuerung an. Mit den 4K-DisplayPort-1.2-KVM-Switches TK-241DP (2 Ports) und TK-441DP (4 Ports) von Trendnet sei es möglich zwei bzw. vier Computer mit einer Tastatur, einer Maus und einem DisplayPort-Monitor zu bedienen. Die DisplayPort-KVM-Switches seien auch in der Lage, Monitor-Kalibrierungssoftware zu unterstützen. Für die 4K-UHD-Auflösungen müssten keine Treiber installiert werden, da sowohl der TK-241DP als auch der TK-441DP für 4K-DisplayPort-Systeme (3840 x 2160 Pixel @ 60 Hz) mit USB-Maus- und Tastaturanschluss konzipiert seien.

Beide KVM-Switches besitzen 3,5-Millimeter-Lautsprecher- und Mikrofonanschlüsse sowie einen USB-2.0-Hub für zwei zusätzliche USB-Ports zum Anschluss von Speicherlaufwerken und anderen Peripheriegeräten. Mittels eines zusätzlichen USB-Hubs könnten auch mehr als zwei Geräte angeschlossen und von zwei bzw. vier Computern gemeinsam genutzt werden. Der Wechsel zwischen den Computern könne mit den zwei bzw. vier Druckschalter auf der Frontseite der KVM-Switches oder über programmierte Tastaturkürzel erfolgen. Die Metallgehäuse beider Modelle seien klein genug, um sie auf dem Schreibtisch platzieren zu können. Für die Stromversorgung stehe ein externes Netzteil zur Verfügung.

(ID:47502410)