Suchen

Digital People Counter von A1 Digital Digitaler Türsteher behält Kundenzahlen im Auge

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die gesetzlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie begrenzen die Anzahl der Kunden, die sich gleichzeitig in einem Laden aufhalten dürfen. A1 Digital bietet mit dem Digital People Counter eine technische Lösung: Ein 3-D-IoT-Sensor zählt die Anzahl der anwesenden Kunden.

Firma zum Thema

Der Digital People Counter von A1 Digital erfasst die in einem Geschäft befindlichen Personen mithilfe eines IoT-Sensors.
Der Digital People Counter von A1 Digital erfasst die in einem Geschäft befindlichen Personen mithilfe eines IoT-Sensors.
(Bild: A1 Digital)

Der 3-D-IoT-Sensor im Digital People Counter sei mit einer IoT-SIM-Karte ausgestattet und könne sich über ein gesichertes Mobilfunknetz mit der A1-Digital-IoT-Plattform verbinden. Mithilfe des Sensors werde die Anzahl der ein- und austretenden Kunden gezählt und an die Plattform übermittelt. Dort werde das Ergebnis analysiert und die Auswertung auf unterschiedliche Weise nutzbar gemacht. So könne die Plattform Werte in Echtzeit beispielsweise an einen Monitor am Eingang liefern. Der Monitor zeige dem Besucher dann, wie viele Personen sich gerade im Geschäft befinden und ob der Eintritt aktuell zulässig sei. Zusätzlich ließen sich die Informationen von der IoT-Plattform auch in die Webseite oder die App des Händlers integrieren. So könnten Kunden ihren Besuch eines Ladens vom aktuellen Andrang abhängig machen und besser planen.

Der Digital People Counter erleichtere somit nicht nur dem Unternehmen die Aufgabe, die Schutzmaßnahmen korrekt umzusetzen, sondern verbessere auch das Einkaufserlebnis. Die Lösung sei darüber hinaus vollständig DSGVO-konform und sammle keine personenbezogenen Daten. Die IoT-Plattform werde in der europäischen Cloud Exoscale gehostet und sei dadurch auch vor unbefugtem Zugriff auf Basis des US-amerikanischen Cloud-Act geschützt. Langfristig gesehen biete der Digital People Counter auch die Möglichkeit, über Machine Learning bessere Einblicke in das Kundenverhalten zu gewinnen.

Der Digital People Counter von A1 Digital sei ab sofort mit einem flexiblen Preismodell verfügbar, das die verschiedenen Anforderungen und Möglichkeiten kleiner, mittlerer und großer Einzelhändler berücksichtigt.

(ID:46585429)