Suchen

68 Mbit/s im Vollduplexbetrieb Digitale Richtfunklösung als Kabel-Alternative

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Der Hardwareanbieter Dr. Neuhaus Telekommunikation hat sein digitales Richtfunksystem erweitert. Die als kostengünstige Kabel-Alternative beworbene Lösung erreicht jetzt Datenraten von bis zu 68 Mbit pro Sekunde im Vollduplexbetrieb und deckt alle gebräuchlichen Frenquenzbereiche ab.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit Sagem Link F will Hersteller Dr. Neuhaus Telekommunikation eine einfache und kostengünstige Lösung für die Datenübertragung bereitstellen. Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt die PDH-Richtfunklösung (Plesiochrone Digitale Hierarchie, ein Multiplexverfahren) jetzt über die doppelte Bandbreite. Laut Hersteller sind im Vollduplexbetrieb Datenströme mit bis zu 68 Mbit pro Sekunde möglich. Übertragen werden die Daten dabei über bis zu 32 E1-, einer E3- oder einer 100-Base-T-Fast-Ethernet-Schnittstelle.

Das flexible System umfasse Modelle für alle gebräuchlichen Frequenzbereiche zwischen sieben und 38 GHz, so das Telekommunikationsunternehmen. Für eine rasche Installation der Richtfunklösung sollen integrierte Installationstools sowie eine benutzerfreundliche Software sorgen. Zusätzlich existieren Analysewerkzeuge zur Überwachung des Systems, über eine SNMP-Schnittstelle (Simple Network Management Protocol) können die Geräte auch in bestehende Management-Lösungen eingebunden werden.

Die Preise richten sich nach den jeweiligen Kundenanforderungen und sind von Faktoren wie Lage, Zubehör und zu überbrückender Strecke abhängig. Generell sei eine Installation schon für Kosten unter 10.000 Euro möglich, so der Hersteller.

(ID:2005194)