Service Delivery-Überwachung von sicheren Übertragungskanälen

Die Sicherheits-Appliance für vernetzte Rechenzentren – für die Gesundheitskarte entwickelt

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Eine deutsche Entwicklung für die Gesundheitskarte und mehr

Mit der Appliance werden alle Compliance- und Sicherheitsanforderungen eingehalten. Zusätzliche Leistungsmerkmale der Appliance sind ein Logfile Manager, um automatisierte Statistiken bereitzustellen sowie die direkte Weiterleitung von Performance-Ergebnissen in Form eines Monitoring Moduls. Diese Optionen vervollständigen die Lösung und ermöglichen somit eine weitestgehend sichere, authentisierte Kommunikation und die notwendige Transparenz für die Anbieter.

Es gibt auch noch andere sensible Daten, für die sich ein besonderer Schutz empfiehlt.
Es gibt auch noch andere sensible Daten, für die sich ein besonderer Schutz empfiehlt.
(Bild: marco2811/Fotolia.com)

Der Terminierer wurde entwickelt, um den neuen Spezifikationen der „Gematik“, Abkürzung für die Gesellschaft für Telematik-Anwendungen der Gesundheitskarte mbH, zu entsprechen. Für die angeschlossenen Dienstanbieter der Telematik-Infrastruktur – darunter die Rechenzentren der Krankenkassen – ist die Sicherheit des sensiblen Datentransfers der Webservices eine Grundvoraussetzung für die Auswahl einer Lösung.

Die Vorgaben an den Datenschutz erfüllen deutsche und internationale Compliance-Richtlinien, so dass die Appliance für unterschiedliche Industriezweige, wie zum Beispiel Finanzbranche, Automobilbranche mit ihren vielen Zulieferern oder das produzierende Gewerbe sowie öffentliche Einrichtungen wie Kommunalverwaltungen oder Forschungsinstitute, geeignet ist. Die stark skalierbare Lösung kann in kleineren Umgebungen ebenso wie in großen Verbunden an Rechenzentren und Dienstanbietern eingesetzt werden.

Der Autor:

Gregory Blepp ist Geschäftsführer der Net Describe GmbH.

(ID:42610085)