Effizienter Schutz von Anwendungen

Die sechs wichtigsten WAF-Kriterien

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

Die sechs wichtigsten WAF-Kriterien

Eine der größten Herausforderung für die moderne Unternehmens-IT ist es, Geschäftsrisiken zu verringern – und möglichst gleichzeitig den Benutzerkomfort zu erhöhen. Der Trend geht in Richtung Webanwendungen.

Je mehr Anwendungen allerdings in die Cloud migriert werden, desto schwieriger wird es, sie auf umfassende Weise zu schützen. Unternehmen müssen ihre Netzwerke über die Grenzen ihres Rechenzentrums hinaus effektiv schützen. Hier kommen die sogenannten Web Application Firewalls (WAF) ins Spiel. Diese bekämpfen Bedrohungen auch außerhalb des Kompetenzbereichs traditioneller Firewalls. Das Whitepaper stellt die sechs wichtigsten Kriterien zusammen, die eine solche WAF erfüllen muss.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 27.10.17 | CITRIX Systems GmbH

Anbieter des Whitepapers

CITRIX Systems GmbH

Erika-Mann-Str. 67 -69
80636 München
Deutschland