Gesetze der Netzwerkkommunikation

Die Lebensdauer von Verkabelungssystemen

Bereitgestellt von: The Siemon Company / Siemon Deutschland

Die sinkende Lebensdauer der Verkabelung verlangt eine Grundsatzentscheidung vor der Investition.

In den vergangenen Jahren haben die in der Netzwerkelektronik erzielten Fortschritte zu einer Verkürzung der Lebensdauer von Investitionen in Verkabelungssysteme geführt. Lag die geplante Nutzungsdauer einer Verkabelung früher noch bei 10 bis 15 Jahren, so beträgt sie heute 5 bis 7 Jahre.

Kunden, die sich für die Installation älterer Technik, wie Kabel der Kategorie 5 oder 5e, entscheiden, können nicht mehr auf eine verlängerte Lebensdauer ihrer Investitionen zählen.

In diesem Whitepaper geht es um die Frage, ob man heute lieber etwas höhere Kosten für ein Verkabelungssystem der Kategorie 6 oder darüber in Kauf nimmt und dafür die Investition voll ausschöpft, oder ob man die Kosten geringer hält und morgen dafür eine Neuinstallation finanziert.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 27.06.07 | The Siemon Company / Siemon Deutschland

Anbieter des Whitepapers

The Siemon Company

Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt
Deutschland