Mobilfunk-Technologien

Die Highlights des Mobile World Congress 2014

| Redakteur: Peter Koller

Straßenlaterne als Mobilfunkmast: Lighting-as-a-Service

Ericsson und Royal Philips haben heute auf dem Mobile World Congress eine neue LED-Straßenlaterne vorgestellt, mit der sich die mobile Breitbandversorgung in Städten deutlich verbessern lässt. Hierzu kann eine Mobilfunkeinheit, die für den Aufbau einer kleinen Funkzelle sorgt, in den Laternenmast integriert werden. Die unauffällige Lösung lässt sich zum Beispiel in Innenstadtbereichen einsetzen, wo zusätzliche Standorte für Mobilfunktechnik nur mit hohem Aufwand errichtet werden können. Außerdem können diese Straßenlaternen auch an verkehrsreichen Straßenzügen aufgestellt werden, um die Netzverfügbarkeit in Autos oder öffentlichen Verkehrsmitteln – zum Beispiel bei dichtem Verkehr – zu steigern.

Als Beleuchtungstechnik kommt moderne LED-Technologie von Philips zum Einsatz. Im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln zeichnen sich LED-Systeme durch einen deutlich geringeren Energieverbrauch aus.

Die von Ericsson und Philips entwickelte Lösung ("Lighting-as-a-Service") wendet sich sowohl an Kommunen als auch an Netzbetreiber.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42550286 / Mobile Collaboration)