Suchen

Cosynus macht Zugriff auf E-Mails und Termine auf Apples iPad und iPhone möglich Der Connector für Tobit David macht das iPad Business-tauglich

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Cosynus integriert das Apple iPad und das iPhone in den Informationsserver Tobit David. Mit dem „Cosynus iPhone und iPad Connector für Tobit David“ erhalten Business-Anwender nun auch über das iPad Zugriff auf Termin- und Kontaktdaten sowie auf E-Mails.

Firma zum Thema

Der Cosynus Connector bindet das iPad in das David.InfoCenter von Tobit.Software ein
Der Cosynus Connector bindet das iPad in das David.InfoCenter von Tobit.Software ein
( Archiv: Vogel Business Media )

Cosynus hat seinen iPhone Connector frühzeitig für die Anwendung mit dem iPad optimiert. Die Lösung lässt sich einfach auf dem iPad installieren und ermöglicht es Anwendern, auch im Geschäftsumfeld von den Vorzügen des neuen Apple-Gerätes zu profitieren. Für die Synchronisation zwischen Server und iPad bedient sich die Lösung von Cosynus standardisierter Schnittstellen – eine Client-Anwendung aus dem App Store ist daher nicht erforderlich.

Ein weiterer großer Vorteil des Cosynus Connectors ist, dass Anwender mit der durchgängigen Online-Synchronisation auch offline auf ihre Informationen aus dem David.InfoCenter von Tobit.Software zugreifen können. Dies ist insbesondere für das iPad mit WLAN und ohne Mobilfunk-Schnittstelle wichtig. Aber auch die nächste iPad-Generation mit 3G-Integration wird sich mit der Offline-Nutzung aller Daten wesentlich flexibler einsetzen lassen.

„Das iPad wird innovative Arbeitsszenarien im Geschäftsumfeld ermöglichen und eine neue Geräteklasse definieren“, so Michael Reibold, Geschäftsführer der Cosynus GmbH. Laut Reibold macht die Cosynus-Lösung das iPad auch mobil zu einem professionellen Begleiter im Business-Umfeld.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2044785)