Suchen

Eine-Milliarde-Dollar-Deal Dell kauft Cloud-Computing-Spezialist Wyse

Redakteur: Sylvia Lösel

Der amerikanische Hersteller Dell kauft sich Cloud-Computing-Spezialist Wyse für rund eine Milliarde US-Dollar. Damit erweitert Dell seine Geschäftsfelder um zukunftsträchtige Technologien.

Firma zum Thema

Dell kauft für eine Milliarde US-Dollar Wyse.
Dell kauft für eine Milliarde US-Dollar Wyse.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg meldet, ist Hersteller Dell erneut auf Shopping Tour. Die Amerikaner kaufen sich den Cloud-Computing-Hersteller Wyse für rund eine Milliarde US-Dollar. Damit verleibt sich der drittgrößte Hersteller von PCs ein Unternehmen ein, das auf dem zukunftsträchtigen Cloud-Computing-Markt bereits seit langem zuhause ist. Wyse entwickelt Hardware, Software und Dienste, die so genanntes Thin Computing ermöglichen. Dabei werden die Aufgaben von Desktops in das Netzwerk verlagert.

Thin-Client-Spezialist

Vor allem durch seine Thin Clients hat sich Wyse einen Namen gemacht, in diesem Segment ist man Marktführer. Das Marktforschungsunternehmen IDC geht davon aus, dass der Thin-Client-Markt in den kommenden Jahren rund 20 Prozent Wachstum verzeichnen und damit den PC-Markt überholen wird.

Auf dem Weg zum Komplettanbieter

Dell bastelt seit einigen Monaten an seiner zukünftigen Ausrichtung. Einerseits entwickelt man in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen diverse Lösungen an, wie zum Beispiel Desktop-as-a-Service, andererseits verstärkt sich Dell durch Zukäufe, wie zum Beispiel von Secure Works, AppAssure und Sonicwall.

|sl

(ID:32822560)