Suchen

Vollkupfer-Patchkabel vom Typ Cat.8.1 Datentransfers mit bis zu 40 GBit/s

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Intos Electronic hat InLine-Patchkabel vom Typ Cat.8.1 für Datentransfers mit Übertragungsraten von bis zu 40 GBit/s bei einer Bandbreite von 2.000 MHz konzipiert. Mit ihnen sei es möglich, Router und Switches in größeren Netzwerken oder Rechenzentren zukunftssicher zu verkabeln.

Firma zum Thema

InLine-Cat.8.1-Patchkabel sind mit gebräuchlichen RJ45-Steckern ausgestattet.
InLine-Cat.8.1-Patchkabel sind mit gebräuchlichen RJ45-Steckern ausgestattet.
(Bild: Intos)

InLine-Cat.8.1-Patchkabel bestehen aus vier miteinander verdrillten, einzeln mit einer Metallfolie abgeschirmten Kupferadern („Twisted Pair“). Die einzelnen Umschirmungen sollen eine gegenseitige Beeinflussung der einzelnen Kupferstränge verhindern. Gegen Störeinflüsse von außen wurde zusätzlich ein Schirm aus Drahtgeflecht verbaut.

Die maximale Übertragungsrate von 40 GBit/s ist ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zu den 10 GBit/s von Cat.7-Kabeln. Ein weiter Vorteil gegenüber der Vorgängerkategorie: Die geschirmten symmetrischen Vollkupferkabel mit AWG-26-Adern sind wieder mit gebräuchlichen RJ45-Steckern ausgestattet. Da die Cat.8.1-Patchkabel PoE und PoE+ unterstützen, könnten über sie – anders als bei Glasfaserkabeln – auch leistungshungrige Geräte selbst bei 40GBASE-T-Verbindungen mit Strom versorgt werden.

Intos Electronic bietet die InLine-Cat.8.1-Patchkabel in neun Längen von 0,5 bis 15 Meter an.

(ID:46319835)