Überwachung von Benutzererfahrungen

Customer Experience Assurance auf OpenNFV-Plattform

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Bei der Demonstration auf dem MWC 2016 ermöglichte die virtualisierte und integrierte CEA-Lösung von Ixia, HPE und Anritsu eine schnelle Adoption von NFV.
Bei der Demonstration auf dem MWC 2016 ermöglichte die virtualisierte und integrierte CEA-Lösung von Ixia, HPE und Anritsu eine schnelle Adoption von NFV. (Bild: Hewlett Packard Enterprise)

Auf dem Mobile World Congress haben Ixia und Anritsu eine CEA-Lösung (Customer Experience Assurance) auf der OpenNFV-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) demonstriert. Die Fähigkeit, Benutzererfahrungen zu überwachen, sei eine kritische Anforderung in Carrier-Netzen.

Nach Ansicht der bei der Demonstration auf dem Mobile World Congress in Barcelona beteiligten Partner benötigen Carrier beim Übergang zur Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (Network Function Virtualization, NFV) auch neue CEA-Lösungen. Die virtualisierte und integrierte Lösung von Ixia, HPE und Anritsu ermögliche eine schnelle Adoption von NFV unter Beibehaltung vereinbarter Servicelevels.

Die Demonstration baute auf HPEs OpenNFV-Architektur auf und verwendete Ixias IxLoad, um ein reales Mobilfunknetz zu emulieren. Die Überwachung der OpenNFV-Umgebung erfolgte mit dem Phantom Virtualization Tap und dem GTP Session Controller von Ixia sowie mithilfe von Anritsus MasterClaw-Plattform. Die Demonstrationsumgebung modellierte CEA in mobilen Carrier-Netzwerken durch die Echtzeitsimulation eines Footballstadions mit Tausenden von Fans, die ihre Mobiltelefone für Gespräche und den Internetzugang nutzten.

CEA-Lösungen seien ein Kernelement von Operations Support Systemen (OSS) und Business Support Systemen (BSS) und ermöglichten den Carriern

  • eine umfassende Visibility von Netzwerkverkehr, Dienstnutzung und Kundenerfahrung, sodass anomale Situationen ohne Verzögerung adressiert werden könnten,
  • Dashboard-Ansichten der Erfahrung individueller Nutzer, von Diensten und der Netzwerkaktivität mit Drill-down-Möglichkeiten, um notwendige Details zu sehen,
  • Daten für das Management der Netzwerkkapazität in Abhängigkeit von Verkehrswachstum und Policies zu erheben.

Ixias Phantom Virtualization Tap mit TapFlow ermögliche die proaktive Überwachung von Sicherheit, Verfügbarkeit und Performance mit kompletter Einsicht in den Inter-VM-Verkehr in NFV-Umgebungen. Phantom biete ein zentralisiertes Management mit einem benutzerfreundlichen Interface für das Security- und Performance-Monitoring. Ixias virtueller GTP Session Controller Atlas (GPRS Tunneling Protocol) empfängt mobilen Netzwerkverkehr vom Phantom vTap, der ihn individuellen Unsern zuordnet und den entsprechenden Verkehr mit Load Balancing an Anritsus MasterClaw weiterleitet, eine Monitoringlösung, die auch NFV/SDN unterstützt.

Anritsu MasterClaw könne Daten korrelieren, leicht verständliche und detaillierte Session Records (XDRs) generieren und über Dashboards sowie über Analysen und Reports zur Kundenerfahrung wertvolle Handlungsgrundlagen bieten. MasterClaw teile diese Daten mit CEA-Lösungen für weitere Korrelation und Analysen sowie Reports für unterschiedliche Stakeholder.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43896384 / Netzwerk-Monitoring)