Mobile-Menu

16.09.2022

Denis Gautheret verstärkt Cradlepoint als Director Carrier Business Development

Gezielter Ausbau der Beziehungen zur Deutschen Telekom im Fokus – Cradlepoint erneut auf Digital X im September vertreten

Bielefeld, 7. September 2022 – Cradlepoint, Marktführer für Cloud-basierte 4G-LTE- und 5G-Mobilfunklösungen, hat Denis Gautheret zum Director Carrier Business Development (Central Europe) ernannt. Sein Ziel ist es, die Beziehungen zur Deutschen Telekom zu intensivieren und die Vertriebskanäle weiterzuentwickeln. Mit dem langjährigen DTAG-Manager konnte Cradlepoint einen Telekommunikations- und Wirtschaftsexperten gewinnen, der große Erfahrung bei digitalen Transformationsprozessen mitbringt. Er berichtet an Sascha Kremer, Executive Director Service Provider Management (EMEA).

 Denis Gautheret blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen Branchen zurück, in mittelständischen Firmen ebenso wie in großen Konzernen. Die Bandbreite reicht von Marketing, Finanzen und Personalführung über Betriebsabläufe und Organisation bis hin zum Vertrieb – mit besonderem Fokus auf Transformationen in der digitalen Welt.

 Große Erfahrung, knapp ein Vierteljahrhundert bei der DTAG

Von 1996 bis 2020 war Gautheret bei der Deutschen Telekom, wo er zuletzt als „Vice President – Strategic Vendor Portfolio Management“ ein Portfolio von über 200 Anbietern betreute. Er verantwortete dort beispielsweise die Einführung der IoT-Plattform mit einem Umsatzanteil am Konzernergebnis von einer Milliarde Euro, davor den Start der Mobilfunkgeneration LTE. Ab 2014 war er zudem Vorsitzender des Unternehmenssprecherausschusses der DTAG.

 Der neue Director Carrier Business Development betont: „Durch 5G ändert sich die Art, wie Unternehmen und Behörden Mobilfunk nutzen, grundlegend – Stichwort Digitalisierung. Hierbei spielt die Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom für Cradlepoint eine zentrale Rolle. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diese Partnerschaft langfristig zu vertiefen, die Vertriebskanäle weiterzuentwickeln und so unsere Kunden zu unterstützen.“

 „Mit Denis Gautheret konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann für unser internationales Team gewinnen, der in der Carrier-Welt sehr bekannt ist“, kommentiert Jan Willeke, Area Director Central Europe bei Cradlepoint. „Ihm kommt eine Rolle von zentraler Bedeutung zu: Unsere Go-to-Market-Strategie ist in der zentraleuropäischen Region zu hundert Prozent auf den Channel fokussiert, und ohne Carrier geht es nicht. Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom ist für unsere weiteren Expansionspläne, speziell im deutschsprachigen Raum, von zentraler Bedeutung.“

 Heimspiel auf der „Digital X, dem Zukunftsevent der Deutschen Telekom in Köln

Ein „echtes Heimspiel“ für Gautheret ist die Digital X. Die von der Deutschen Telekom organisierte Veranstaltung bringt seit 2018 Konzerne, Mittelstand und Start-Ups mit Politikern und Experten zusammen. Ziel ist es, Gesellschaft und öffentliches Leben durch innovative Technologien zu vereinfachen und nachhaltig zu bereichern. Unter dem Motto „Gemeinsam das Morgen gestalten“ verwandelt sich am 13. und 14. September Köln in die „Stadt der Zukunft“ – über 300 Partner erwecken die Megatrends der Digitalisierung zum Leben und machen Technologie anfassbar.

Cradlepoint, in diesem Jahr im Haus der Netzwerke (https://www.digital-x.eu/de/partner/telekom-haus-der-netzwerke) sowie im Barbershop Cologne (https://barbershop-cologne.de/) vertreten, zeigt hier das Zusammenspiel zwischen seinen Lösungen und dem Telekom-Netz. Zusammen mit dem auf Baubranche, Industrie und Gewerbe spezialisierten Partner Connecting Case (https://connectingcase.de/) wird der Nutzen anhand realer Einsatzszenarien greifbar gemacht. Hauptattraktion ist in diesem Jahr ein vor dem „Haus der Netzwerke“ geparkter Bus: Für „Konnektivität im Koffer“ sorgen spezielle Router, die flexibel vom einen zum anderen Einsatzort mitgenommen und zentral verwaltet werden können – so dass für Einrichtung und Wartung kein IT-Experte vor Ort nötig ist. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge, beispielsweise über „Ausfallsicherung im 5G-Netz der Deutschen Telekom“.

 Weiterführende Information und Bildmaterial

Informationen zur Digital X sind hier abrufbar: https://www.digital-x.eu/de/