Mobile-Menu
Company Topimage

23.11.2021

BAUER Spezialtiefbau GmbH setzt auf Wireless-WAN-Lösung von Cradlepoint

Cradlepoint-Router gewährleisten weltweit Konnektivität auf Baustellen und werden mit der Cradlepoint NetCloud zentral von Deutschland aus gemanagt

Bielefeld, Schrobenhausen, 23.11.2021 - Die BAUER Spezialtiefbau GmbH ist mit ihren über 40 Tochterfirmen weltweit tätig. Auf Baustellen, die teils über viele Monate hinweg laufen, ist ein kabelgestützter Internetzugang oftmals keine Option. Dennoch muss die Konnektivität sichergestellt werden, damit der Baustellenbetrieb reibungslos funktioniert. Bauer setzt auf die Wireless-WAN-Lösungen von Cradlepoint. Somit verfügt das Unternehmen über flexible und zuverlässige Konnektivität, die man buchstäblich im Koffer auf die Baustellen weltweit mitnehmen kann. Sämtliche Router behält Bauer mit der NetCloud-Plattform im Blick.

Ob am Polarkreis oder in der Wüste, die BAUER Spezialtiefbau GmbH führt weltweit Gründungen, Baugruben, Dichtwände und Baugrundverbesserungen aus. Zu ihren Hauptleistungen gehören alle Arten von Bohrpfählen, Ankern, Schlitz- und Dichtwänden sowie Injektionen und Rüttelverfahren. So stehen beispielsweise der weltberühmte Burj Khalifa in Dubai oder der Lakhta Tower in St. Petersburg sicher auf Bauer-Pfählen. Damit die Projekte reibungslos voranschreiten können, ist eine stabile Internetkonnektivität vor Ort essenziell, sei es, um auf aktuelle Pläne zugreifen zu können, benötigtes Material zu bestellen oder um Informationen, wie Plotter-Daten auslesen zu können.

WLAN-Infrastruktur für die Baustelle, Highspeed-Anbindung für das Baubüro

Die BAUER Spezialtiefbau GmbH bindet ihre Baustellen mit der Cradlepoint NetCloud an, die sich vor Ort auf Mobilfunk-Router von Cradlepoint stützt. So kann auf den Baustellen eine drahtlose Infrastruktur auf Basis von Wireless LAN (WLAN) für den Innen- und Außenbereich geschaffen werden. Darüber hinaus sind die Baubüros als Planungs- und Schaltzentrale an alle IT-Systeme des Unternehmens angebunden.

Konnektivität im Koffer

Bauer verwendet die Router „AER2200“ und „E300“ von Cradlepoint. Letzterer funkt mit LTE und 5G. Die Bauleiter nehmen die Router einfach mit, so dass die Geräte immer wieder die Baustelle wechseln und weltweit eingesetzt werden. Zu über 90 Prozent bauen sie so die Verbindung über LTE oder 5G auf. Das IT-Team von Bauer managt die Router zentral von Deutschland aus über die Management-Plattform „NetCloud“ von Cradlepoint. So ist für die Einrichtung und Wartung der Router kein IT-Experte direkt auf den Baustellen notwendig.

„Mit Cradlepoint haben wir eine Lösung, die weltweit funktioniert. So können wir sicherstellen, dass wir immer dort Konnektivität haben, wo wir sie gerade benötigen. Denn eine Internetanbindung ist auf unseren Baustellen extrem wichtig“, illustriert Stephan Weinbauer, Fachgruppenleiter IT-Netzwerk/Infrastruktur bei der BAUER AG. „Ein wichtiges Entscheidungskriterium für Cradlepoint war, dass wir mit der NetCloud alle lokalen Verbindungen und Router zentral über eine Plattform kontrollieren und managen können, so dass unsere IT-Leute nicht vor Ort sein müssen und trotzdem den Netzbetrieb sicherstellen können.“

„Viele Anwendungsszenarien brauchen schnelle und stabile Konnektivität auch dort, wo es keine Kabelanbindung gibt“, erklärt Jan Willeke, Area Director Central Europe bei Cradlepoint. „Mit unseren Routern kann die BAUER AG ganz einfach Popup-Netzwerke kreieren – an flexiblen Standorten, ohne lange Installationszeiten und mit einer schnellen und zuverlässigen Verbindung.“


********

Über Bauer

Die BAUER Gruppe ist führender Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Mit seinen über 110 Tochterfirmen verfügt Bauer über ein weltweites Netzwerk auf allen Kontinenten. Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei zukunftsorientierte Segmente mit hohem Synergiepotential aufgeteilt: Bau, Maschinen und Resources. Das Segment Bau bietet neben allen bekannten auch neue, innovative Spezialtiefbauverfahren an und führt weltweit Gründungen, Baugruben, Dichtwände und Baugrundverbesserungen aus. Im Segment Maschinen ist Bauer als Weltmarktführer der Anbieter für die gesamte Palette an Geräten für den Spezialtiefbau sowie für die Erkundung, Erschließung und Gewinnung natürlicher Ressourcen. Im Segment Resources konzentriert sich Bauer auf innovative Produkte und Services und agiert mit mehreren Geschäftsbereichen und Tochterfirmen als Dienstleister in den Bereichen Bohrdienstleistungen und Brunnenbau, Umwelttechnik, Pflanzenkläranlagen, Bergbau und Sanierung. Die BAUER Gruppe, gegründet 1790, mit Sitz im oberbayerischen Schrobenhausen verzeichnete im Jahr 2020 mit etwa 11.000 Mitarbeitern in rund 70 Ländern eine Gesamtkonzernleistung von 1,5 Milliarden Euro. Die BAUER Aktiengesellschaft ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.