Enterprise-Mobility-Lösung mit neuen Cockpit

Cosynus MDS 9 unterstützt Samsung KNOX

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

MDS unterstützt Apple iOS, Google Android, BlackBerry OS7/OS10 sowie Windows Phone
MDS unterstützt Apple iOS, Google Android, BlackBerry OS7/OS10 sowie Windows Phone (Bild: Cosynus)

Mit der neuen Version 9 seines Mobile Device Servers (MDS) unterstützt Cosynus jetzt Samsungs Sicherheitsarchitektur KNOX und ausgewählte @@-Befehle beim Nachrichtenversand von ActiveSync-Geräten.

Cosynus aktualisiert die eigene Enterprise-Mobility-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Neben Fehlerkorrekturen verspricht der Hersteller mit dem Cosynus Mobile Device Server (MDS) 9 auch Funktionen, mit denen IT-Verantwortliche Smartphones und Tablets von Mitarbeitern noch einfacher als bisher verwalten könnten.

So unterstützt der der MDS nun auch Samsungs Sicherheitsarchitektur KNOX. Damit sollen Unternehmen sichere und integrierte Container auf Android-Geräten des koreanischen Herstellers bereitstellen.

Zu MDS 9 gehört außerdem eine neues Cockpit, mit dem Administratoren mobile Geräte managen. Zudem wirbt der Hersteller mit einer Wiedervorlage für Nachrichten auf mobilen Geräten aller Plattformen. MDS unterstützt Apple iOS, Google Android, BlackBerry OS7/OS10 sowie Windows Phone.

Folgende Änderungen für Version 9.0.0.0 nennt Cosynus wörtlich in den Release Notes:

  • Anhänge konnten mit bestimmten Android-Konfigurationen nicht geladen werden
  • Verbesserungen am ActiveSync-Log zur Verringerung des genutzten Datenbankspeichers
  • E-Mails mit Inline-Attachments konnten unter Umständen am Endgerät nicht weitergeleitet oder beantwortet werden
  • MDS Cockpit zur Überwachung der ActiveSync-Geräte
  • Weitergeleitet/Beantwortet-Flag wird vom Server zum Gerät synchronisiert
  • Wiedervorlagen können am Endgerät angelegt werden
  • Unterstützung für Samsung KNOX Container
  • Beim Versand von Nachrichten von ActiveSync-Geräten aus werden ausgewählte @@-Befehle unterstützt
  • Unterstützung für David (DvAPI32.DLL vIntern 439) vom 06.05.2014

Bestandskunden mit Softwarepflege erhalten den Cosynus Mobile Device Server 9 kostenlos. Neukunden finden in der aktuellen Preisliste (PDF) Anhaltspunkte zu anfallenden Kosten – die genauen Konditionen sind Verhandlungssache.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42725524 / Management)