Alle Artikel aus diesem Themenbereich

15 Administrationsfehler in Windows Server 2016

Serverdienste, Authentifizierung, Berechtigungen, Virtualisierung

15 Administrationsfehler in Windows Server 2016

Beim Betrieb von Windows Server 2016 sollten Administratoren einiges beachten, damit Server fehlerfrei und leistungsstark funktionieren. Dabei gibt es einige Dinge, die auf jeden Fall vermieden werden sollten. Wir geben einen Überblick. lesen

Hyper-V in Windows Server 2019

Bessere Verwaltung und Virtualization Based Security

Hyper-V in Windows Server 2019

Mit Windows Server 2019 verbessert Microsoft auch die Virtualisierungstechnik Hyper-V, die nun fest in Windows-Server integriert wird. Neben mehr Sicherheit und einer besseren Unterstützung für Linux werden auch Funktionen aus Microsoft Azure in Windows Server 2019 integriert. lesen

Client-Verwaltung geht nicht immer per Autopilot

Unified Endpoint Management

Client-Verwaltung geht nicht immer per Autopilot

Das Verfahren, neue Endgeräte zu löschen und mit firmeneigenen Standardinstallationen zu versehen, wird dank Windows AutoPilot und Apple DEP in einigen Jahren die Ausnahme sein. Doch auf absehbare Zeit muss eine UEM-Lösung beides beherrschen: modernes und klassisches Client-Management. lesen

Der Support für Windows Server 2008/2008 R2 läuft aus

Was Unternehmen jetzt tun müssen

Der Support für Windows Server 2008/2008 R2 läuft aus

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 aus. Ab diesem Tag wird es keine Updates mehr für das Produkt geben. Das gilt auch für reguläre Sicherheitsupdates. Aus diesem Grund sollten Unternehmen bereits jetzt mit der Planung beginnen, wie die Server ersetzt werden können. lesen

SolarWinds kauft Access-Rights-Management-Tool

US-Unternehmen übernimmt Protected Networks

SolarWinds kauft Access-Rights-Management-Tool

Nach dem Kauf des Berliner Softwareherstellers Protected Networks integriert SolarWinds dessen Produkt 8MAN, eine Software für das Access Rights Management, in das eigene Portfolio. Das Tool zur Verwaltung von Zugriffsrechten wird unter der Bezeichnung SolarWinds ARM angeboten. lesen

Windows Server 2019 kostenlos überwachen

Windows Admin Center und Windows Server System Insights

Windows Server 2019 kostenlos überwachen

Mit dem webbasierten Windows Admin Center können Server mit Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 verwaltet werden. Setzen Unternehmen auf Windows Server 2019, kann die Erweiterung Windows Server System Insights noch mehr Überwachungsfunktionen nutzen. Wir zeigen die Möglichkeiten. lesen

Azure Stack On-Premises installieren und betreiben

Azure-Dienste selbst bereitstellen – so geht's:

Azure Stack On-Premises installieren und betreiben

Mit Azure Stack erhalten Unternehmen eine hybride Cloud-Plattform. Dadurch lassen sich Azure-Dienste im eigenen Rechenzentrum betreiben und parallel Dienste in Microsoft Azure anbinden. Wir zeigen, wie die Azure-Erweiterung eingerichtet wird. lesen

Wissenswertes zum Einsatz von Windows Server 2016

So beherrschen Sie Virtualisierung, Sicherheit und Stabilität

Wissenswertes zum Einsatz von Windows Server 2016

Beim Einsatz von Windows Server 2016 müssen Administratoren einiges beachten, damit die Server effektiv, sicher und schnell im Netzwerk betrieben werden können. Aber auch beim Einsatz neuerer Server-Versionen, sollten hier für den Server 2016 genannte Punkte im übertragenen Sinn berücksichtigt werden. lesen

Solarwinds übernimmt 8MAN

Tool für den Schutz von internen Bedrohungen

Solarwinds übernimmt 8MAN

Mit 8MAN integriert Solarwinds die Lösung eines Berliner Start-ups ins eigene Portfolio. Dank damit verfügbarer Funktionen für Access Rights Management könne man Unternehmen nun nicht mehr nur vor externen Bedrohungen schützen, sondern auch vor internen. lesen

Diese Tools sorgen für mehr AD-Sicherheit

Sicherheitslücken in Active Directory finden

Diese Tools sorgen für mehr AD-Sicherheit

Verwenden Unternehmen Active Directory, sollte regelmäßig überprüft werden, ob die verschiedenen Bereiche korrekt konfiguriert sind und keine Sicherheitslücken aufweisen. Wir stellen einige Tools vor, mit denen sich die Sicherheit in Active-Directory-Umgebungen überprüfen und verbessern lässt. lesen