Alle Fachartikel & Interviews

Wie Zero Trust traditionelle VPN-Strategien verdrängt

Zero Trust Network Access: Mikrosegmentierung auf Anwendungsebene

Wie Zero Trust traditionelle VPN-Strategien verdrängt

Das Zero Trust-Modell wurde entwickelt, weil die Unterschiede zwischen „externen“ und „internen“ Bereichen der IT-Systeme immer mehr verschwimmen. Mitarbeiter werden zunehmend mobil und befinden sich mit ihren Geräten sowohl innerhalb als auch außerhalb des Firmennetzes. Der vertrauensbasierte Umgang mit Mitarbeitern und Geräten wird so immer schwerer umzusetzen. lesen

Die Vorteile von VPN-Clients mit integrierter Firewall

IT-Security Made in Germany

Die Vorteile von VPN-Clients mit integrierter Firewall

Viele Lösungen zur Netzwerkabsicherung gehören inzwischen zum Standard und sind weit verbreitet. Auch Lösungen für eine sichere VPN Einwahl gibt es wie Sand am Meer, im Prinzip bringt jeder Firewall-Hersteller heute eine eigene, meist kostenlose Basisversion mit. Aber, es gibt Lösungen, die mehr können und ein höheres Sicherheitsniveau ermöglichen! lesen

Grundlagen der Netzwerkverschlüsselung

Layer 2- und die Layer 3-Verschlüsselung

Grundlagen der Netzwerkverschlüsselung

Um die Datenübertragungen in Un­ter­neh­mens­netz­wer­ken abzusichern, stehen verschiedene Verschlüsselungstechnologien zur Verfügung. In diesem Zusammenhang sind unter anderem die Layer 2- und die Layer 3-Encryption sowie die Verschlüsselung auf Anwendungsebene zu nennen. Dieser Beitrag geht im Detail auf die Layer 2-Verschlüsselung ein und führt die Vorteile auf, die diese Technologie gegenüber den anderen Optionen mit sich bringt. lesen

Die Auswahl des richtigen VPN-Dienstes

Kriterien für den Vergleich von VPN-Anbietern

Die Auswahl des richtigen VPN-Dienstes

VPNs sind im Geschäftsumfeld eine der wichtigsten Sicherheitslösungen, die ein mobiler Mitarbeiter nutzen kann. Ein VPN schützt die Online-Verbindungen der mobilen Mitarbeiter, speziell wenn öffentliche WLAN-Hotspots in Hotels, Flughäfen oder Bahnhöfen genutzt werden. Privatanwender können mit einem VPN ebenfalls ihre Online-Verbindung schützen und gleichzeitig ihre Online-Aktivitäten verstecken. lesen

Im Test: Pulse Connect Secure 9.0R1

Alle Zugriffswege abgesichert

Im Test: Pulse Connect Secure 9.0R1

Mit Pulse Connect Secure bietet PulseSecure eine VPN-Lösung der Enterprise-Klasse für mobile Geräte und Desktops unter Android, ChromeOS, iOS, Linux, MacOS und Windows, die einen einfachen und sicheren Zugriff von jedem Endpoint auf Anwendungen und Ressourcen im Unternehmen sicherstellen soll. Wir haben uns im Testlabor angesehen, wie die Arbeit mit diesem Produkt für den hybriden Secure Access abläuft. lesen

VPN-Verbindungen ins Reich der Mitte

Stand: 28.06.2018 – Status Quo in China

VPN-Verbindungen ins Reich der Mitte

Die so genannte „Great Firewall of China“ verhindert nicht nur eine Erreichbarkeit von Diensten wie Google, Facebook, Twitter & Co. in China, sondern erschwert auch die Kommunikation von Unternehmen mit ihren dortigen Außenstellen. Ob von der Zensur auch Unternehmens-VPNs betroffen sind und was diesbezüglich unternommen werden kann, zeigen unsere Bestandsaufnahme Lösungsvorschläge. lesen

Remotehilfe: Kostenlose Fernwartung mit Windows 10

Fehlerbehebung und Remotezugriff über das Internet

Remotehilfe: Kostenlose Fernwartung mit Windows 10

Um eine Fernwartung in Windows durchzuführen, sind nicht immer Zusatztools wie TeamViewer notwendig. Auch über Bordmittel bietet Windows 10 einige Möglichkeiten an, die für viele Anwendungsgebiete ausreichen. Wir zeigen die Vorgehensweise. lesen

Fernüberwachung per Out-of-Band-Management

Downtime senken in verteilten IT-Umgebungen

Fernüberwachung per Out-of-Band-Management

Administratoren, deren Infrastrukturen verstreut sind, stoßen bei Ausfall des primären Netzwerks oder der Internetkonnektivität an die Grenzen der Standardfernwartung. Die Alternative heißt Out-of-Band-Management: Es ist unabhängig von der Funktion und Konnektivität des lokalen Netzwerks. lesen

Virtual Private Networking in der Cloud

VPN-Lösungen in die Cloud auslagern

Virtual Private Networking in der Cloud

Sicherheits-Services wie ein Virtual Private Network (VPN) lassen sich heute einfach in die Cloud auslagern. Wichtig ist, das geforderte Sicherheitsniveau für den Cloud-VPN-Provider nachvollziehbar zu dokumentieren. Best Practices für die Auswahl des Providers und den Ablauf des Projekts helfen dabei, schnell und möglichst kostengünstig zum Ziel zu kommen. lesen

DirectAccess mit Windows Server 2016 und Windows 10

Anbindung übers Web – schneller und sicherer als VPN

DirectAccess mit Windows Server 2016 und Windows 10

Mit DirectAccess bietet Microsoft bereits seit den Vorgängerversionen von Windows 10 und Windows Server 2016 die Möglichkeit, Arbeitsstationen über das Internet schnell und sicher an das Firmennetz anzubinden. Vorteil: keine Zusatzkosten und ein wesentlich einfacheres Handling für Anwender all bei anderen VPN-Lösungen. lesen