Regeln und Nutzungsbedingungen für den Kleinanzeigenmarkt - bitte lesen!



  • Da mich schon häufiger User danach gefragt haben ob sie nicht hier im Forum ein paar Computerteile (z.B. einen "alten" Router den sie über haben) anbieten könnten, wird jetzt hier ein Kleinanzeigenmarkt angeboten.
    Das Prinzip dabei ist eigentlich ganz einfach und läuft ähnlich wie bei den Kleinanzeigen von Zeitungen: Der Kleinanzeigenmarkt ist aufgeteilt in die Rubriken Biete und Suche. Dort können von registrierten Forenusern Anzeigenbeitrage erstellt werden. Es sind sowohl private, als auch kommerzielle/gewerbliche Kleinanzeigen möglich.

    Die folgenden Regeln und Nutzungsbedingungen werden von dem Forenmitglied bei seiner Anzeigenschaltung beachtet und akzeptiert:

    Regeln und Nutzungsbedingungen für den Kleinanzeigenmarkt

    1. Allgemeines
    Der Kleinanzeigenmarkt bei DSL-Webseiten.de ist ein Marktplatz, auf dem von den Forenmitgliedern Waren und Leistungen angeboten, vertrieben und be-/erworben werden können, sofern deren Angebot, Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften und/oder die guten Sitten verstößt. DSL-Webseiten.de bietet selbst keine Artikel an und wird selbst nicht Vertragspartner bei den abgeschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung dieser über den Kleinanzeigenmarkt geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Mitgliedern.
    Eine öffentliche Diskussion über im Kleinanzeigenmarkt erschienene Beiträge und/oder Forenmitglieder ist grundsätzlich nicht zulässig. Entsprechende Beiträge werden ohne jede Vorwarnung gelöscht!

    2. Erstellung/Veröffentlichung
    Der Anzeigenbeitrag wird von dem Anbieter bzw. Suchenden selber erstellt. Dabei ist Folgendes zu beachten: Der Beitrag ist für das Forenmitglied nach dem anklicken des Buttons Thema erstellen nicht mehr zu sehen und somit sind nach dem absenden keine Änderungen mehr möglich! Erst nachdem die Anzeigengebühr entrichtet wurde wird der Beitrag freigeschaltet und ist somit öffentlich sichtbar.
    Bevor der Anzeigenbeitrag veröffentlicht wird, wird er von dem Betreiber von DSL-Webseiten.de überprüft und anschließend geschlossen. Bei der Überprüfung wird der Anzeigenbeitrag auch als "Privat" oder "Gewerblich" gekennzeichnet. Nach der Überprüfung der Anzeige erhält das Forenmitglied eine Email und die Anzeigengebühr ist auf das u.g. Konto zu überweisen.

    3. Inhalte
    Die Anzahl der pro Anzeige angebotenen/gesuchten Artikel ist beschränkt auf 5 Stück.
    Der Verkäufer hat sein Angebot korrekt zu beschreiben. Hierbei sollte er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale sowie Fehler, die den Wert der
    angebotenen Ware nicht nur unerheblich mindern, wahrheitsgemäß angeben. Artikel, deren Angebot gegen rechtliche Vorschriften und/oder die guten Sitten verstoßen dürfen nicht angeboten werden.
    Insbesondere dürfen folgende Artikel weder beschrieben noch angeboten werden:

    • Artikel, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen.
    • Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
    • pornografische und jugendgefährdende Artikel
    • Waffen und Munition im Sinne des Waffengesetzes
    • Tabakwaren
    • radioaktive Stoffe, Gift- und Explosivstoffe sowie sonstige gesundheitsgefährdende Chemikalien
    • lebende Tiere, Produkte und Präparate geschützter Tierarten sowie geschützte Pflanzen und deren Präparate
    • menschliche Organe
    • Wertpapiere (insbesondere Aktien), Geldmarkt- oder Finanzinstrumente, Kredite, Darlehen und Finanzierungshilfen, es sei denn, diese werden von Kreditinstituten mit Sitz oder Niederlassung im Inland angeboten
    • Schuldscheine und gerichtliche Titel sowie andere Forderungen aus Rechtsgeschäften zum Zwecke des Inkasso
    • Gutscheine, die für jedermann kostenlos erhältlich sind
    • Artikel, deren Besitz zwar rechtmäßig ist, deren Verwendung aber verboten ist
    • Arzneimittel
    • Medizinprodukte, soweit deren Verkauf nach den gesetzlichen Regelungen untersagt ist
    • Drogen

    4. Anbieteradressangaben
    Wenn möglich sollte bei der Kleinanzeige eine Email-Adresse angegeben werden, denn ansonsten haben nur registrierte User des Forums die Möglichkeit mit dem Anbieter/Suchenden über eine private Nachricht in Verbindung zu treten und das verringert selbstverstaendlich die Chancen das die Anzeige auch erfolgreich ist.
    Bei gewerblichen Kleinanzeigen muß die kompl. Firmenbezeichnung und -anschrift des Anbieters angegeben werden. Bei gewerblichen Anzeigen ist ein Link zu der Homepage des Anbieters möglich.

    5. Laufzeit
    Die Laufzeit einer Anzeige ist begrenzt auf 30 Tage. Nach Ablauf der 30 Tage wird die Anzeige automatisch gelöscht, oder sie kann, nach erneuter Zahlung des Anzeigenbeitrages, um weitere 30 Tage verlängert werden. Natürlich kann eine Anzeige auf Wunsch des Users von uns auch bereits vorher gelöscht werden - weil z.B. die angebotenen Teile verkauft wurden.

    6. Gebühren
    Die Gebühren pro Anzeigenbeitrag betragen:
    a) private Kleinanzeige = € 2,50
    b) gewerbliche Kleinanzeige = € 25,– (incl. Mwst.)
    Eine Kontrolle nach privat oder gewerblich wird von uns durchgeführt und mehr oder weniger an der angegebenen Email-Adresse, dem Anzeigeninhalt, der Häufigkeit der Anzeigen eines Forenmitglieds usw. festgemacht. Sollten wir eine private Kleinanzeige als gewerbliche Anzeige einstufen wird dies dem Forenmitglied mitgeteilt und er hat dann die Möglichkeit seine Anzeige zu stornieren, oder die Gebühren für eine gewerbliche Anzeige zu tragen.

    6.1. Rückerstattung
    Da es sich bei den Gebühren für die Kleinanzeigen um eine reine Verwaltungsgebühren handelt und der Betrag nur minimal ist, ist eine Rückerstattung, gleich aus welchem Grund, prinzipiell ausgeschlossen.

    6.2 Zahlungsabwicklung
    Bei privaten Kleinanzeigen erfolgt die Bezahlung der Gebühren durch Überweisung auf folgende Kontoverbindung:

    Edit: Private Kleinanzeigen sind b.a.W. kostenlos. –> Zahlungen fallen b.a.W. nicht an.

    Wichtig: Als Verwendungszweck muß der hier im Forum verwendete Username angebenen werden. Ohne diese Angabe ist keine Userzuordnung der Kleinanzeige möglich! D.h. die Kleinanzeige würde dann nicht veröffentlicht und die Einzahlung auf das Konto würde als Spende für den Betrieb des Diskussionsforums angesehen.

    Nach dem Zahlungseingang wird die Kleinanzeige freigeschaltet und bei ihr das Freischaltdatum angegeben.

    Bei gewerblichen Kleinanzeigen senden Sie bitte eine Email mit der Betreffzeile "Gewerbliche Kleinanzeigen DSL-Webseiten" an webmaster"[at]"dsl-webseiten.de und wir werden uns bzgl. der Abwicklung umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

    7. Ablehnung von Anzeigen
    Wir behalten uns grundsätzlich vor einzelne Anzeigenveröffentlichungen abzulehnen. Es besteht auf Seiten des Forenmitglieds kein Recht auf Veröffentlichung seiner Anzeige.

    8. Unterbrechungen des Anzeigenmarktes
    Der Anspruch des Forenmitglieds auf Nutzung des Kleinanzeigenmarktes und seiner Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Zeitweilige Beschränkungen können sich u.a. durch technische Störungen beim ISP ergeben. DSL-Webseiten.de behält sich weiterhin das Recht vor, die Leistungen zeitweilig zu beschränken, wenn dies erforderlich ist im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit und Integrität des Servers (z.B. Backup) oder zur Durchführung technischer Maßnahmen, die der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dienen (z.B. Updates der Forensoftware).

    9. Datenschutz und missbräuchliche Verwendung
    Es ist den Forenmitgliedern untersagt, die durch die Nutzung des Kleinanzeigenmarktes erhaltenen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen für andere Zwecke als die vertragliche Kommunikation zu nutzen. Insbesondere ist es untersagt, mit diesen Daten kommerzielle Werbung zu betreiben oder unerwünscht Werbung zuzusenden (Spam).
    Bei missbräuchlicher Verwendung des Kleinanzeigenmarktes behalten wir uns vor uns mit den zuständigen Stellen/Ansprechpartnern (Provider, Strafvervolgungsbehörden usw.) in Verbindung zu setzen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dies beinhaltet ggf. auch Schadensersatzansprüche gegen den Verursacher geltend zu machen.
    Bitte beachten Sie, dass um widerrechtlichen Missbrauch dieses Anzeigenangebots nachvollziehen zu können, Ihre Userdaten bei Eintrag einer Anzeige gespeichert werden und eine Weitergabe der Daten an Strafverfolgungsbehörden ggf. nötig und möglich ist.

    10. Haftung
    Bei gewerblichen Anzeigen haftet DSL-Webseiten.de für Schäden, außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur, wenn und soweit DSL-Webseiten.de und/oder seinen gesetzlichen Vertretern Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für sonstige Erfüllungsgehilfen haftet DSL-Webseiten nur bei Vorsatz und soweit diese wesentliche Vertragspflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzen. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter, oder vorsätzlichem Verhaltens sonstiger Erfüllungsgehilfen von DSL-Webseiten.de besteht keine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn. Außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von DSL-Webseiten.de, ist die Haftung auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
    Bei privaten Kleinanzeigen haftet DSL-Webseiten.de nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von DSL-Webseiten.de zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet DSL-Webseiten.de jedoch für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. Außer bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und sonstigen Erfüllungsgehilfen ist die Haftung von DSL-Webseiden.de der Höhe nach auf die bei Vertragsschluß typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.
    Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.

    11. Freistellung
    Das Forenmitglied stellt den Betreiber von DSL-Webseiten.de von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Forenmitglieder oder sonstige Dritte gegenüber ihm geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Forenmitglied in den Kleinanzeigenmarkt eingestellten Angebot und Inhalt oder wegen dessen sonstiger Nutzung des Kleinanzeigenmarktes. Das Forenmitglied übernimmt hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von dem Betreiber von DSL-Webseiten.de einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von dem Forenmitglied nicht zu vertreten ist.

    Weiterhin gilt natürlich auch die allgem. Netiquette bzw. die Nutzungsbedingungen des Diskussionsforums. Der darin enthaltene Punkt 6 (Werbung) wurde mit Beginn des Kleinanzeigenmarkes entsprechend geändert.
    Wie bereits in den Regeln und Nutzungsbedingungen des Kleinanzeigenmarktes unter Punkt 1 geschrieben soll hier im Forum keine öffentliche Diskussion über im Kleinanzeigenmarkt erschienene Beiträge und/oder Forenmitglieder stattfinden. Dies beinhaltet dann leider auch so ganz einfache Fragen wie z.B. "Was haltet Ihr von dem Angebot?" … "Ist das ok?" ... "Kann man bei dem User X oder dem Anbieter Y etwas kaufen?"... usw., da eine Differenzierung zwischen einer einfachen Frage und/oder Aussage und einer vielleicht nicht zutreffenden Aussage und/oder Kommentar für uns nicht möglich ist. --> Jeder öffentliche Beitrag hier im Forum zu einer Anzeige im Kleinanzeigenmarkt wird ohne Vorwarnung gelöscht! Sorry - aber anders ist es nicht machbar und bei einer Kleinanzeigen in einer Zeitungen kann man ja auch nicht darüber diskutieren. Wir habe keine Lust mit anzusehen wie sich hier Forenmitglieder wegen irgendwelcher Probleme, die evtl. durch eine Kleinanzeige entstehen, in die Haare bekommen. Wenn dann macht das bitte unter Euch aus und laßt das Forum außen vor.
    Sollte ein Forenmitglied mit/durch seine Kleinanzeige gegen gesetzliche Vorschriften und/oder die guten Sitten verstoßen, sollte das einem Moderator mitgeteilt werden und wir werden das dann prüfen und ggf. entsprechend handeln.

    Ich hoffe das durch den Kleinanzeigenmarkt den Usern des Forums ein wenig "Mehrwert" geboten wird und das überhaupt ein Interesse daran besteht.

    Rüdiger Schmidt


Log in to reply