Hardwarerouter und ICS mit W2K



  • Hallo ? Firewall lässt du uns jetzt im Regen stehen ?
    ich hoffe du bist mir nicht Böse weil ich mich eingemischt habe :rolleyes:



  • also hab das auch mal mit dhcp versucht…. nix
    im moment dein vorschlag mit 192.169...... will auch noch nicht



  • Hallo,

    nein, wie sollte ich! 😉

    War "googeln".

    http://w3.siemens.ch/de/icp/dienste/igate_e/pdf/LAN2%20Internet000217eng_part_1.pdf

    Das Problem ist, dass wir hier nur zwei Komponenten haben, die beiden Netzwerkkarten (Peer-to-Peer).

    Die routen aber nicht weiter in das LAN. Davon werden wir diese Karten nicht überzeugen können.

    Am jeweiligen PC ist Schluss, so lange wir nicht auf den Infrastructure Modus kommen und ein AP das routing in's LAN übernimmt.



  • an PC 1 die Netzwerkkarte zum Router wie gehabt 192.168.0.199 adresse bleibt.
    In den eigenschaften nur TCP/IP und den Netzwerkclient sonst nix. Alles auf Automatisch beziehen. bei der 2ten karte alles rein und Adresse im 3ten block um eins erhöhen. 192.169.0.50
    in PC4 Alles rein und adresse 192.169.0.51. hier auch DNS und Gateway 192.169.0.50
    Dhcp im Router darf die 192.168.0.111 und 222 nicht enthalten.
    jetzt einfach mal neu starten und dann Pingen. Wie gesagt ist nur eine Idee von mir da ich es hier so ähnlich habe. Für die Feinheiten hatte ich auf Firewall gehofft, weil der Zimmlich Fit ist in sowas.



  • Hallo,

    das Handbuch ist ab Seite 6 ganz gut bebildert …

    Was gebraucht wird, ist ein günstiger AP der mit den WLAN-Karten kommuniziert und eine 10/100 Mbit LAN-Schnittstelle hat.

    Dieser AP wird dann an den SMC angeschlossen, die 2.te WLAN-Karte aus PC1 kann auf PC5 warten.

    Alles andere wird nicht gehen.



  • Also um mal etwas konstruktives beizutragen 😄 ich würd ja auch noch einen AP mir zulegen, nur will ich keinen von Siemens, geht das ? Laut dem was so auf der schachtel und in der bedienungsanleitung sollte es doch gehen, muss nix besonderes sein, will nur den pc meines kleinen bruders mit an meine DSL 1500 ankoppeln…

    gibts da was? muss ja auch nur 11Mbs können?



  • Hallo,

    ist schon klar TyBear, Du versuchst durch die 192.169…. routen zu können, weil es kein privates Netzwerk mehr ist ...

    Das wär ein toller Trick, wenn die WLAN-Karten die Pakete dann durchliessen .....

    Hmmm???



  • habe auch mal ins Handbuch geschaut und Denke du hast Recht.
    War halt nur eine Idee von mir da es mit einem Router und Switch so klappt. Da ich mich aber mit w2k und WLan nicht auskenne hatte ich auf dich gehofft. Tut mir leid das es nur zeitverschwendung war 😞



  • Ist das Dein Vorhaben@TyBear?



  • Dabei war ich mir sicher wenn wir die wlan karten zu funzen bringen. das es so klappt. Schade eigentlich. 😞



  • Hallo,

    bei Dir klappt es aus diesem Grunde, weil der Router 192.168.x.x nicht durchroutet, die Pakete dürfen nur per NAT weitergeleitet werden.

    192.168.x.x wie auch 10.x.x.x dürfen im Internet von keinem Router weitergeleitet werden. So ist die Regel!

    Eine Netzwerkkarte sollte es aber und muss es!

    Es sei denn, wir haben diesen speziellen Fall, mit einem Peer-to-Peer WLAN.



  • ja so mehr oder weniger. Ich dachte halt das die WLan karten wie normale Karten Funzen, jedenfalls so grob. und wenn ich in ein anderes Netz wechsel. Das die karten sich dann nicht ins gehege kommen. Was mich wundert ist das die WLan Karten überhaupt nicht funzen. 😕



  • Hallo,

    @michael31

    Da heisst es jetzt kräftig googeln.

    Vielleicht findest Du etwas kompatibles. Würde ich aber nur kaufen, wenn mit Rückgaberecht (Probieren geht über Studieren).

    Lass uns wissen, wie es weitergeht. Ich schaue morgen auch mal nach.



  • Original geschrieben von Firewall
    **Hallo,

    bei Dir klappt es aus diesem Grunde, weil der Router 192.168.x.x nicht durchroutet, die Pakete dürfen nur per NAT weitergeleitet werden.**
    doch doch er würde es wohl im Lan Routen aber ich habe die Datei und Druckerfreigabe nich an den Router gebunden.
    Daher geht jetzt der gesammte Lan Verkehr über den Switch.
    Wan geht über die Eumex.



  • wenn es nicht geht….. hab dem händler schon ne passende email geschrieben....

    muss es ein siemens ap sein?



  • Was mich wundert ist das die WLan Karten überhaupt nicht funzen

    Ja, ein Ping müsste zumindest möglich sein.

    Wenn da mal nicht wieder die Realteks zusätzlich Ärger machen …

    Schon eine eigenartige Geschichte...



  • meine Letzte Idee wäre die normale karte entfernen und schauen ob die Wlan karten dann funzen. Vielleicht machen wir uns hier einen Kopf und Wlan sind garnicht ok ?
    Wenn sie dann funzen kann man es ja nochmal versuchen.



  • Hallo,

    muss es ein siemens ap sein?

    Da bin ich jetzt überfragt.

    Ansonsten würde ich bei der festen Vergabe der IP-Adressen bleiben (so wie wir es oben konfiguriert haben).

    Den AP dann auf 192.168.1.1

    PC1 WLAN auf 192.168.1.11
    PC4 WLAN auf 192.168.1.14



  • Wäre einen Versuch wert!



  • Vielleicht zunächst auf PC4. Und dort dann ein ping auf die WLAN-Karte.

    EDIT:

    Der hat ja keine LAN-Karte, deshalb muss da ein Ping gehen!


Log in to reply