Eigener WEB-Server über DSL-Router



  • Hallo,

    vielen Dank, habe es mir angesehen.

    kann mir (wie auch alegro007) nur noch einen Port-Konflikt vorstellen:

    Beim Web-Management Port gib bitte die 88 ein.

    Teste.

    Du kannst den Router dann unter 192.168.0.1:88 erreichen.

    Wenn das nicht hilft:

    Lasse die 88 stehen!

    Lösche den Eintrag Name: "WebServer" (Feld leer lassen).

    Stelle Deinen WebServer auf Port 8080 um und
    forwade im Router von 80 (1. Eintrag) auf 8080 (2. Eintrag)



  • Hallo Firewall,

    werde es ausprobieren.

    Melde mich dann wieder.

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo,

    und warum ist kein Punkt ganz oben bei Dynamic-IP???
    Hostname kann ja leer bleiben …



  • Hallo Firewall,

    verstehe die letzte Frage jetzt nicht?

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo,

    wenn ich Deine Konfiguration anschaue (die von der Web-Page) ist ganz am Anfang weder bei Dynamic IP noch bei Fixed IP ein kleiner schwarzer Punkt zu sehen …



  • Hallo Firewall,

    das hatte ich schon ausprobiert.
    Ich muss PPPoE aktiviert haben, sonst geht gar nichts.

    Aber, HURRA…...

    Es geht jetzt.::p 😛 😛 😛

    Habe, wie Du gepostet hast, den Web Management Port von 80 auf 88 geändert.

    Und schwups hat es geklappt.

    Neue IP: http://217.224.220.144/ zum Testen.

    Du müsstest MTV im Sekundentakt sehen, allerdings ohne Ton.

    Riesen Schmatzer an Dich.
    Danke, danke, danke …..... für die Ausdauer.

    Frage aber noch am Rande:
    Ist es nicht ein BUG im Router?
    Sollte man da nicht CHEN informieren, für ein FirmWare-Update oder Hinweis im Manual.

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo….

    aber Achtung der MS-PWS verkraftet maximal nur 5 Anfragen.

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo,

    na suuuuuuper! 🙂
    Ja, danke Edeltraud auch an Dich, dass Du so mitgezogen hast.

    Ich schreibe eine Mail an Chen - das sollten die unbedingt wissen und werde mich auch bei ihm für die Unterstützung bedanken.

    Danke auch an alegro007 und all die anderen, die sich mit den Kopf zerbrochen haben.



  • Hallo alle zusammen,

    habe den WEB-Server wieder beendet.

    Ein gaaaaaaanz grosses DANKE an alle hier im Forum für die phantastische Unterstützung.

    Einfach Klasse.

    Gruss, Edeltraud



  • Glueckwunsch! Der Thread hat Anrecht erworben als "Thread of the month" !

    Das Prograemmchen zum Auslesen der HTMLs des Routers … das waere eine tolle Sache zu haben ... Shareware, Freeware oder strictly private ??



  • Hallo GuidoB,

    gerne stelle ich das Progrämmchen zur Verfügung.

    Muss es nur noch ansprechend gestalten, z.Zt. sehr dirty - auf die Schnelle.

    Bei der Unterstützung hier natürlich Freeware.

    Werde es dann auf meine Homepage packen, zum Download.
    Ich hoffe, am Wochenende so weit zu sein.

    Poste es dann hier im Forum.

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo,

    das mit dem Programm fände ich auch wirklich unheimlich nett!
    Wie Du ja selbst gesehen hast, war das ja hier auch immens hilfreich - selbst das Handbuch hat uns ja nicht weitergeholfen, da stand nämlich eine "0" beim Web-Management Port …

    Oft ist ja - wie bereits oben erwähnt - die Firmware und damit auch das Menue mit kleinen aber feinen Unterschieden versehen.

    Dein Programm könnte also Generationen von Online-Supportern und verzweifelten Usern weiterhelfen!!!

    Also schon mal danke im voraus!!! 🙂



  • Original geschrieben von GuidoB
    Glueckwunsch! Der Thread hat Anrecht erworben als "Thread of the month" !

    Dem schliesse ich mich an…
    Einer der besten Threads seit langem..
    @Firewall: very good work, indeed!
    gruss andre2



  • Hallo alle zusammen… Firewall, GuidoB,

    da ich nicht genau weiss ob ich am Wochenende zum Programmieren komme habe ich schon mal die erste Version
    fertiggestellt.

    ReadRouterHtml.exe - für DSL-Router.

    Kurzbeschreibung:

    ZIP-Datei runterladen von:

    http://frantek.bei.t-online.de/readrouterhtm.zip

    und in einem neuen Ordner auspacken.

    Router Login -
    Hier kommen die Routerdaten rein, wie
    Login-Name, Passwort und IP-Adresse des Routers.
    IP-Adresse bitte in diesem Format:

    http://192.168.0.1/

    oder

    http://192.168.0.1:PortNummer/
    z.B. http://192.168.0.1:88/

    Zu lesende Router-Seite -
    Hier die Router-Seitennamen eintragen.
    Diese werden beim MS-WEB-Browser in der Fusszeile eingeblendet wenn man mit der Maus über den Eintrag des entsprechen DSL-Routers fährt.
    Mit Add kann man diese erst mal alle eintragen.
    Mit Del löscht man einen Eintrag.

    Name der htm-Seite -
    Hier den Namen eintragen wie die neue Router.htm lauten soll.
    Gespeichert wird diese im Ordner in dem das Programm liegt.

    Lese html -
    Liest die Routerdaten aus, z.B. status.htm, und speichert sie unter z.B. router.htm

    Lese alle html-Seiten -
    Liest alle Router-html-Seiten die mit Add aufgenommen wurden und speichert z.B. alles unter router.htm

    Router-Seiten im WEB-Browser ansehen -
    Öffnet den WEB-Browser mit der z.B. router.htm

    Fenster: htm-Status -
    Gibt Aufschluss ob der Zugriff möglich war.

    Fenster: html-Inhalt -
    Die Router-Seite im ASCII-Text-Format, Roh-Daten.

    Das war es erst einmal.
    Die Einstellungen werden leider noch NICHT gespeichert.

    Anregungen nehme ich, hier, gerne entgegen.
    Postet mal, ob es geklappt hat.

    Gruss, Edeltraud



  • Hallo Edeltraud,

    boah …

    Werde ich am Wochenende mal "Remote" testen. Bei einer Kunden-Installation.

    Muss ja mal gestehen, dass ich selbst gar keinen Router habe ...

    Vielen Dank!!!!!



  • Hallo,

    und was mir am meisten imponiert hat, war dieses:

    Hallo alle zusammen,

    verkaufen ist ja auch nicht die Lösung - dann hat ja ein anderer das Problem und ich vielleicht auch - von wegen defekten Router verkauft usw. Und den Router habe ich bei Conrad schon einmal getauscht bekommen, weil ich dachte er ist defekt.

    Respekt!



  • Ich will auch mal dabei sein…... so!



  • Anregungen nehme ich, hier, gerne entgegen.
    Postet mal, ob es geklappt hat.

    Cooool … ja, klappt .. sogar bei Seiten, die es nicht gibt, crasht das EXE nicht, sondern liefert "404 page not found"

    Anregungen haette ich auch:

    Anregung 1:

    Kann man eine INI-Datei ( ASCII-Format ? ) dazu bauen, die

    • User
    • PW
    • IP
      speichert und dazu zeilenweise die Titel der HTML , ohne ".HTML"-Dateiergaenzung ?

    Format ungefaehr so:
    [ReadRouterHtml.INI]
    User = admin
    Password = abcde
    IP = 192.168.1.1
    [PAGES]
    status
    gloopt
    settings
    WAN
    LAN
    etc…
    ....
    EOF

    Die Eintraege der Pages werden dann in die ComboBox uebernommen und koennen geaendert / geloescht werden oder ergaenzt. Die anderen Eintrage in die relevanten Textfelder.

    Vor Verlassen der EXE wird die INI neu geschrieben. Sie kann aber jederzeit auch ohne Tools von Hand veraendert werden.

    Das haette den Vorteil, dass man Ruckzuck fuer jeden Router die Struktur anpassen koennte und auch immer wieder zum Test verwenden ohne Neueintraege

    Moeglich ?

    2. Anregung:

    Kann man alle Seiten, die der Router hat ( auch die versteckten, so er hat .. ), automatisch finden lassen und listen in der Combobox zur Bearbeitung?

    3. Anregung:

    Kann man eventuelle Scripts die der Router hat ( auch die versteckten, so er hat .. ), automatisch finden lassen und listen in der Combobox zur Bearbeitung?

    so einen richtig schoenen Routerspy halt .... 😉



  • Hallo,

    hatte die Fehlerbeschreibung an Micronet gemailt. Prompte Antwort:

    +++++++++
    Dear *****,

    Thanks for your mail.

    I have passed your information to our engineer. I will mail you the firmware when it is OK.

    Hope the information above has been helpful and if you have any questions, please feel free to contact us.

    Sincerely

    Chen/ Product Marketing
    Micronet Communication Inc.
    +++++++++

    Sobald ich die neue Firmware habe, poste ich den Link hier …



  • Hallo alle zusammen - Firewall, GuidoB,

    werde sehen was ich machen kann.
    Wollte erst mal so schnell wie möglich das Tool zur Verfügung stellen.

    Was vielleich auch gut wäre, wenn man mir hier den entsprechenden Routernamen nennt und die Namen der
    gefundenen html-Seiten (in Original-Schreibweise), in diesem Router, dazu.

    Diese Daten könnte ich dann in das Programm einbinden.
    Der Anwender hat dann die Möglichkeit seinen Router aus einer
    DropDown-Liste auszuwählen.

    Bis dann.
    Gruss, Edeltraud


Log in to reply