Suche passenden Router



  • Hallo!
    Ich suche einen Router der nicht den ganzen Schnick-Schnack hat den ich nicht brauche. Der Router sollte mit D-Lan und W-Lan zurechtkommen. Viel mehr als 100mbit brauche ich eigentlich auch nicht, da ich nicht vorhabe große Dateien zu übertragen. VoIP brauche ich auch nicht also Telefon ist bei mir Seperat dafür brauch ich den Router nicht. Ansonsten wäre es mir wichtig, dass die Software gut ist und das man auch Feineinstellungen konfigurieren kann wie z.B. Ports freigeben etc. Dazu kommt noch dass ich zuhause eine Leitung mit recht hoher Dämpfung habe ich weiß nicht ob das relevant ist aber ich kenn mich da auch nicht so aus. Der Preis ist eigentlich nicht ganz so wichtig mir kommt es eher darauf an, dass ich was davon habe! Ich finds übrigens Prima, dass es für sowas auch ein Forum gibt. Würd mich über Antworten freuen!

    MfG Freeze09.



  • Hi,
    @Freeze09:

    Ansonsten wäre es mir wichtig, dass die Software gut ist und das man auch Feineinstellungen konfigurieren kann wie z.B. Ports freigeben etc.

    schau Dir mal die Geraete von DrayTek und ZyXEL an.

    Gruss Rüdiger



  • Hallo Rüdiger!
    Hab ich mal getan aber hab wirklich nicht so die Peilung, dass mir das groß hilft. Ich finde zu den meisten Geräten auch keine Tests oder ähnliches :Ahnung: .
    Wäre es möglich, dass du mir ein Gerät vorschlägst oder mir sagst wo ich solche Tests finde? Ich will wenn möglich auch nicht GANZ so viel ausgeben also da waren ja geräte für 200€ und mehr das ist mir ehrlich gesagt viel zu viel so professionell bin ich dann auch wieder nicht.



  • Moin,
    @Freeze09:

    Ich finde zu den meisten Geräten auch keine Tests oder ähnliches :Ahnung: .
    Wäre es möglich, dass du mir ein Gerät vorschlägst oder mir sagst wo ich solche Tests finde?

    irgendwelche Tests zu aktuellen (SoHo-)Routern gibt es auch so gut wie nicht mehr. DSL-Router sind heutzutage, aufgrund der Vielzahl der Modelle und aufgrund dessen das sie zu Massen-/"Wegwerfprodukten" geworden sind, nicht mehr von Interesse was irgendwelche Tests anbelangt. Das trifft sowohl auf irgendwelche Zeitschriften-, als auch auf Onlineveroeffentlichungen zu.

    Meine Empfehlung zu DrayTek und ZyXEL bezog sich auf die Erfahrungen der letzten Jahre, sprich auf eine relativ gleichbleibende Produkt- und Servicequalitaet der beiden Hersteller. Ein konkretes und aktuelles Produkt dieser beiden Hersteller kann ich Dir eigentlich nicht empfehlen, da auch mir dazu inzwischen die Erfahrungswerte fehlen.
    Wie ich hier ja schon mal geschrieben hatte finde ich von ZyXEL den NBG-419N recht interessant. Dann gibt es natuerlich noch die ZyWALL 2WG, die ich ebenfalls interessant finde, aber die oberhalb Deiner Preisvorgabe liegt.
    Von DrayTek koennte man sich den Vigor2110 bzw. Vigor2710 mal naeher betrachten.

    Was ich noch vergessen hatte zu erwaehnen: Die WRT54x Serie von Linksys sind ebenfalls Router die man getrost kaufen kann. Durch die grosse Fan-Gemeinde und die alternativen Firmware-Versionen (siehe hier), macht man damit auch nichts falsch. Auch wenn die Router schon lange auf dem Markt und nicht mehr so aktuelle sind (z.B. kein 802.11n Draft-n WLAN).

    Gruss Rüdiger



  • Das ist natürlich schade, dass es kaum noch Tests gibt. Aber der ZyXEL NBG-419N sieht wirklich sehr interessant aus. Nur ist der wirklich sehr billig ich hoffe blos das ist kein schrott 😄 . Der Vigor 2110 hat leider kein W-Lan und der Vigor 2110n mit W-Lan kostet schon wieder 150€. Das selbe beim Vigor 2710. Ich denke aber der ZyXEL passt ganz gut ich werde mal sehen ob ich mir den besorge. Vielen dank für deine Mühen Rüdiger.

    EDIT:
    was ich noch fragen wollte:
    Klappt das wohl auch mit der Dämpfung? Momentan benutze ich ein Speedtouch Modem das hat nie Probleme gehabt damit. Kommt der ZyXEL auch damit klar?



  • @Freeze09:

    EDIT:
    was ich noch fragen wollte:
    Klappt das wohl auch mit der Dämpfung? Momentan benutze ich ein Speedtouch Modem das hat nie Probleme gehabt damit. Kommt der ZyXEL auch damit klar?

    Die Router hat mit der Daempfung nichts zu tun. Dafuer ist ausschliesslich das DSL-Modem zustaendig. Bei einem Modem-Router, sprich einen Router mit int. Modem, sieht das natuerlich anders aus.

    Gruss Rüdiger



  • Ja aber kommt das Modem in dem Zyxel Router mit der Dämpfung klar? Ich habe gehört, dass zum Beispiel die Fritzboxen Probleme damit haben. Andererseits hab ich in deiner Bewertung der Hersteller gelesen, dass der Support nicht so gut ist also steh ich ja ziemlich alleine da wenn ich ein Problem habe richtig?



  • Moin,
    @Freeze09:

    Ja aber kommt das Modem in dem Zyxel Router mit der Dämpfung klar?

    der von mir o.g. ZyXEL NBG-419N ist ein reiner Router und der hat, wie schon erwaehnt, nichts mit der Daempfung zu tun. D.h. Du kannst Deine Speedtouch Modem weiter benutzen.

    Ich habe gehört, dass zum Beispiel die Fritzboxen Probleme damit haben.

    Ich wuerde das nicht auf einen bestimmten Hersteller beziehen. Bei "schlechten" DSL-Leitungen haben alle Hersteller so ihre Probleme - mehr oder weniger. In solchen Faellen ist es meist besser die Hardware zu benutzen, die von dem ISP angeboten wird. Falls es dann Probleme mit der Leitung gibt kann der ISP die Schuld nicht der verwendeten Hardware geben, sonder ist selber in der Verantwortung.
    BTW: Die Thomson Speedtouch Geraete (zumindest einzelne) sind bekannt dafuer das sie sehr gut mit "schlechten" DSL-Leitungen zurechtkommen.

    Andererseits hab ich in deiner Bewertung der Hersteller gelesen, dass der Support nicht so gut ist also steh ich ja ziemlich alleine da wenn ich ein Problem habe richtig?

    Ich weiss jetzt nicht genau auf welchen Hersteller sich das bezieht, aber die "Bewertung" setzt sich aus sehr vielen Punkten zusammen. Was den Service anbelangt betrifft das so Punkte wie z.B.:

    • Erreichbarkeit
    • kostenpflichtiger oder kostenloser Support
    • sind externe Call-Center oder Mitarbeiter des Herstellers fuer den Support zustaendig
    • wird wirklich versucht das individuelle Problem des Kunden zu loesen, oder gibt's nur Standardantworten
    • gibt es Online-FAQs und -Anleitungen des Herstellers
    • Verhalten des Herstellers bei einem Defekt (Reparatur, Austausch, Vorabaustausch)
    • usw.

    All diese Punkte koennen sich fortlaufend bei den Herstellern aendern, sodass man sich leider nicht darauf verlassen kann das Hersteller X einen guten und Hersteller Y einen schlechten Support hat. Wichtiger ist eigentlich wie weit verbreitet die Produkte eines Herstellers sind und wieviel Informationen man zu seinen Produkten von anderen Usern findet bzw. bekommt. D.h. von irgendwelchen exotischen Produkten (bzw. Herstellern), die hier in Deutschland wenig verbreitet sind, wuerde ich pers. die Finger lassen.

    Gruss Rüdiger



  • der von mir o.g. ZyXEL NBG-419N ist ein reiner Router und der hat, wie schon erwaehnt, nichts mit der Daempfung zu tun. D.h. Du kannst Deine Speedtouch Modem weiter benutzen.

    Irgendwie hab ich dann wohl was falsch verstanden von der Technik 😕 😕 😕 . Hat der ZyXEL also gar kein Modem integriert oder wie? Aber wenn das unbedenklich ist das Speedtouch an einen Router zu hängen überlege ich ob ich das so lasse wie es ist im Moment. Ich habe das Speedtouch nämlich an meinem alten Router der nicht mehr ins Internet kommt. Aber das W-Lan von dem ist total schlecht deswegen überlege ich ob ich einfach ein DLAN kit von Devolo kaufe. Ist das eine schlechte Idee? Außerdem müssen die Steckdosen in einem Stromkreis sein was heißt das? Die Steckdosen die ich benutzen muss sind an unterschiedlichen Sicherungen dran. Heißt wenn eine Sicherung rausfliegt geht eine Steckdose noch aber die andere nicht. Weißt du zufällig ob das geht?



  • @Freeze09:

    Hat der ZyXEL also gar kein Modem integriert oder wie?

    So ist es.

    …deswegen überlege ich ob ich einfach ein DLAN kit von Devolo kaufe. ...
    Weißt du zufällig ob das geht?

    Bei/fuer DLAN gibt es m.E. nur eine Aussage die Sinn macht: Vor Ort ausprobieren. Alles andere sind nur Theorien und Spekulationen. :alter:

    Gruss Rüdiger



  • Das örtliche Fachgeschäft war so nett mir einen Satz Adapter zum testen zu leihen. Es funktioniert super somit bin ich am Ende meiner Suche. Vielen Dank für deinen Rat Rüdiger :cool2:



  • @Freeze09:

    Es funktioniert super somit bin ich am Ende meiner Suche.

    OK - dann hast Du ja eine Loesung fuer Dein Problem gefunden. :hoch:

    Gruss Rüdiger


Log in to reply